One Pot Linguine mit Tomatenraritäten und Lachs

8/200
Genussvolle Alternativen:
Dinkel Spaghettini
Goldnester Die Klassiker N°5
ca. 0:20
Fisch
8/200
8/200

Einkaufsliste für Person/en

  • 400 g Goldmarke Linguine N°8
  • 320 g Tomatenraritäten (rot, gelb, grün usw.)
  • 0.8 Stück Zwiebeln
  • 1.2 Stück Knoblauchzehe
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 0.4 Stück Zitrone
  • 400 g Räucherlachs
  • 80 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • Kräuter als Garnitur

Zubereitung

Tomatenraritäten in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anrösten. Gemüsebrühe, Milch, ungekochte Linguine und Tomaten in den Topf geben, abdecken und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 10-15 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren damit die Linguine gleichmäßig Flüssigkeit aufnehmen und nicht verkleben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken. Räucherlachs in kleine Stücke zupfen und abschließend untermengen. Mit Kräutern garnieren und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Tipp: Verfeinern Sie das Gericht mit einer in Würfel geschnittenen Avocado.