Gefüllte Gänsekeule auf Vollkorn Bandnudeln

1/181
Genussvolle Alternativen:
Goldnester Die Klassiker N°5
Banderole
ca. 4:0
Fleisch
1/181
1/181

Einkaufsliste für Person/en

  • 400 g Recheis Naturgenuss Vollkorn Bandnudeln
  • 120 g Zwiebeln, mittelgroß
  • 120 g Karotten
  • 44 g Sellerie, Knolle
  • 1.6 EL Marillenmarmelade
  • 200 ml Rotwein, trocken
  • 400 ml Gemüsefond
  • 20 g Zimt
  • 0.8 Stück Lorbeerblätter
  • 4 Stück Gänsekeulen
  • 6 Stück Zwetschken, getrocknet
  • 6 Stück Marillen, getrocknet
  • 3.6 TL Rosinen
  • 0.8 TL Thymian
  • 32 ml Aceto Balsamico
  • 108 g Apfel, rot
  • 100 g altbackenes Sauerteigbrot
  • 50 g Toastscheiben
  • 2 Stück Eigelb
  • 0.4 TL Lebkuchengewürz
  • 1.6 EL Butter, zimmerwarm
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz und gemahlen
  • Chili, nach Bedarf

Zubereitung

Zwiebeln, Karotten, Sellerie schälen und mit Butterschmalz in einem großen Bräter anschwitzen. Mit Marillenmarmelade leicht karamellisieren und mit Rotwein ablöschen. Anschließend auf 1/3 einreduzieren lassen. Mit der Hälfte des Gemüsefonds aufgießen, Zimt und Lorbeerblätter hineingeben und aufkochen lassen. Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in den kochenden Sud legen. Mit Gemüsefond soweit auffüllen, bis diese komplett bedeckt sind. Anschließend zugedeckt bei mittlerer Hitze 2-3 Stunden gar ziehen lassen. Die garen Gänsekeulen aus dem Fond nehmen und ca. 10 Minuten überkühlen lassen. Trockenobst hacken und mit abgezupften Thymianblätter in eine Schüssel geben. Mit schwarzem Pfeffer, 100 ml Schmorfond und etwas Aceto Balsamico vermengen und quellen lassen. Gänsekeulen vorsichtig von der Haut befreien und die Haut in ca. 5 mm große Stücke schneiden. Die Keulen an der Unterseite vorsichtig am Knochen entlang aufschneiden und diese entnehmen. Den Hohlraum mit der Trockenobstmischung füllen und verschließen. Auf einen Teller geben, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Den Bratensud passieren, erhitzen und gegebenenfalls nochmals einreduzieren. Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Diese anschließend in den Schmorfond geben und vom Herd nehmen. Sauerteig- und Toastbrot in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben und die geschnittene Gänsehaut hinzufügen. Mit Eigelb vermengen und mit Salz sowie Lebkuchengewürz abschmecken. Die Butter unterrühren. Die Keulen auf ein Backblech legen und mit der Brotmischung bedecken und leicht andrücken. Dies bei 160 Grad 20 Minuten backen. Recheis Naturgenuss Vollkorn Bandnudeln laut Packungsanleitung bissfest kochen. Auf dem Teller anrichten und mit Trockenobst garnieren. Tipp: Die Füllung kann beliebig variiert werden. (Kürbis, Wirsing, Kräuter,….)