Nordic Family

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

TSV Cup Absam

Nordic Family Erstes "Stockerl" für Raffi
Am Sonntag, 13.01.2013 veranstalteten unser Springer und Kombinierer einen TSV Cup. Unter Mithilfe des bewährten Wettkampfteams Andi (Schanze), Klaus und Martin (Loipe) sowie Gerhard (Rennsekretär) starteten wir frühmorgens in Seefeld mit dem Langlauf. Auf einer selektiven aber für alle tollen Strecke machten die Schüler II den Anfang. Im Anschluß starteten die Schüler I und dann die zwei Kinderklassen. Bereits nach einer Stunde sah man nichts mehr vom Langlauf, und das Springen für die Schüler II und Gäste konnte auf der HS 68 in Seefeld beginnen.
Sofort nach Beendigung des Wettkampfs starteten wir nach Absam, wo aufgrund eines zweitägigen intensiven Arbeitseinsatzes die Schanzen für die restlichen Klassen sprungbereit waren. Die Jury beschloss das Programm etwas zu kürzen, und so konnten wir mit Beginn der Dunkelheit mit der Preisverteilung beginnen.
Neben der logistischen Meisterleistung unseres Vereins, zeigten auch unsere Kids Meisterleistungen.
So errangen unsere SpringerInnen und KombiniererInnen gleich 17 Podestplätze (5x1./9x2./3X3.).
Bei den Kindern I errang Emanuel im SPL und NK jeweils den 2. Platz, Sebastian kam in der Kombi auf Rang 3 und im Springen auf den 7. Platz. Matthias wurde im Springen 9. und der NK 4.. Alex erreichte den 11. Rang im Springen und den 6. in der NK. Maximilian lief ein starkes Rennen, und wurde in der Kombination 7. und im SPL 15..
In der Klasse Mädchen II zeigten unsere Mädels gute Leistungen und erreichten ihre ersten Podestplätze in dieser Saison. So kam Annalena sowohl im SPL als auch in der NK auf den 3. Platz, und Julia belegte im SPL den 4. Platz und holte sich mit Laufbestzeit in der Kombination den 2. Rang.
Ebenfalls den ersten Podestplatz gabs für Raffi bei den Kindern II, der den Heimvorteil optimal nützte, und den 2. Platz heraussprang. In der Kombination wurde er knapp 4..
Bei den Schülerinnen zeigten unsere Mädels Timna und Johanna, dass der Sieg nur über sie geht. Timna zeigte in der Loipe groß auf, und ließ alle männlichen Schüler I - Läufer hinter sich, sicherte sich den Sieg in der NK und holte auch den Sieg im Springen. Johanna platzierte sich jeweils hinter Timna auf dem 2. Platz.
Bei den Schüler I zeigte Anton wieder seine gewohnte Stärke, und gewann die NK souverän und belegte den 2. Platz im SPL. Philipp belegte den guten 8. Platz im Springen. Johannes, durch eine Erkältung geschwächt und nur im SPL am Start erreichte den 11. Platz. Unmittelbar hinter ihm platzierte sich Valli am 12. Rang. Florian kam im SPL auf den 14. Rang und in der NK belegte er den guten 7. Platz.
In der SchülerklasseII zeigte Clemens wieder groß auf, und sicherte sich mit Laufbestzeit und Tageshöchstweite sowohl den Sieg in der NK als auch im SPL. Durch gute Leistungen von Dominik sicherten sich die zwei Freunde ihren 5. Doppelsieg in dieser Saison. So wurde Dominik im SPL 2. und in der Kombi 2..
In der Gästeklasse belegte Christian mit guten Sprüngen den 1. PLatz im SPL und den 2. PLatz in der NK. Unser Trainer Matija konnte in der NK gewinnen und holte sich im Springen den 2. Platz. Leider musste Sprungtrainer Kochi nach dem 1. Durchgang aufgrund von Knieschmerzen den Wettkampf vorzeitig beenden. Und unser neuestes Vereinsmitglied Martin  kam in der NK auf den 7. Platz und im Springen auf Rang 14.

Herzliche Gratulation und macht weiter so.....

Weiter gehts für Clemens, Dominik, Timna, Johanna und Anton am kommenden Wochenende in Saalfelden bei den Österreichischen Schülermeisterschaften. Wir wünsche Euch viel Glück!

Der Rest hat eine kurze Wettkampfpause, und greift am 27. Jänner bei der TM in Wörgl wieder an!

(k)


<:- zurück




Fit für Österreich Tiroler Wasserkraft Recheis Teigwaren Raiffeisen Tirol Gesundheitszentrum Kattnig

Malojer gelenkpunkt

Sport Spezial Fiegl & Spielberger

Alge Timing Tirol

Allgemeiner Sportverband Österreichs

ziwi


Nordic Team Absam • Riccabonastraße 6 • 6067 Absam
webdesign