Energie

Umweltbewusstsein, soziales Denken und unternehmerische Spitzenperformance stellen für uns keinen Widerspruch dar! Nachhaltigkeit steht bei Recheis nicht nur auf dem Papier, es ist gelebte Unternehmensphilosophie.

Recheis ist bestrebt größtmögliche Energieeffizienz umzusetzen und investiert in den Ausbau alternativer Energiegewinnung. Denn nur die Kombination dieser beiden Maßnahmen kann langfristig die Umwelt schonen und die Auswirkungen des Klimawandels reduzieren. Recheis sieht in der Nutzung alternativer Energien ein großes Zukunftspotential.

Den Strombedarf decken wir nahezu ausschließlich durch erneuerbare Energieträger ab.

Recheis nutzt alternative Energien und nimmt im Sommer 2012 eine 1100m² große Photovoltaikanlage in Betrieb. Die Dachfläche des Firmengebäudes in Hall eignet sich hervorragend für diese Art der Energieerzeugung und wir leisten dadurch einen wertvollen Beitrag zur alternativen Energiegewinnung.

Recheis nimmt mit 2012/2013 eine eigene „Ökostrom-Tankstelle“ in Betrieb. Die firmeneigenen Elektrofahrzeuge, sowie Elektroautos und Elektrobikes von Mitarbeitern und Gästen können ressourcenschonend mit dem Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage „aufgetankt“ werden. Durch den Aufbau dieser Infrastruktur wird die E-Mobilität der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten unterstützt.

Im Jahr 2014 wird Recheis zum klimaaktiv Projektpartner und erhält dafür eine Auszeichnung vom Bundeministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Zahlreiche Projekte -wie ein EnergySafe System für das Verpacken der Produkte, die Umstellung des Unternehmens auf die energiesparende LED Beleuchtung, der betriebliche Kompetenzaufbau durch einen eigenen Energiemanager – steigern laufend die Energieeffizienz.