Zutaten & Rohstoffe

Für unsere Recheis Nudeln verwenden wir ausschließlich natürliche Zutaten: besten Hartweizen, reines Wasser aus dem Tiroler Naturschutzgebiet Karwendel und hochwertige, herkunftsgesicherte Eier aus Österreich.

Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auch auf die Verarbeitung weiterer Rohstoffe spezialisiert, wie beispielsweise biologischer Hartweizen, Dinkel, Mehrkornmischungen, Tomaten und Spinat. Bereits über 30 Prozent des von uns verwendeten Hartweizens bauen österreichische Bauern exklusiv für Recheis an. Für Genuss in höchster Qualität und für einen sorgsamen Umgang mit dem Besten, was die Natur zu bieten hat.

Bester Hartweizen

Für unsere Recheis Produkte verwenden wir ausschließlich hochwertigen Hartweizen. Das macht unsere Nudeln so herrlich bissfest und fein in der Struktur. Im Hartweizen stecken wertvolle Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiß, sowie wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Davon profitiert der Körper bei jedem Teller Recheis Nudeln.

Eier

Nur aus besten Zutaten werden hervorragende Nudeln. Darum werden viele unserer Produkte traditionell mit Ei hergestellt. Aus gutem Grund: es macht die Nudeln hochwertiger, beim Kochen geschmeidiger und kochstabiler. Eier verstärken zusätzlich das natürliche Gelb des Weizens. Eier als Nähr- und Vitalstoffpakete stecken voll hochwertigem Eiweiß. Sie liefern viele Vitamine, Folsäure, Biotin und enthalten Jod, sowie Eisen – und machen Nudeln so noch wertvoller.

Reines Tiroler Wasser

In unsere Nudeln kommt nur reinstes Wasser aus dem Tiroler Naturschutzgebiet Karwendel. Für einen unverfälschten Geschmack und beste Qualität.