Noodles Zoodles

Feine Vollkorn Spagehtti mit einer cremigen Tomatensauce sind immer ein beliebtes Kinderessen. Das fein geschnittene Gemüse wird im Gericht “versteckt” und hat Potential, gegessen zu werden.  Es empfiehlt sich, Kindern immer sämtliche Komponenten extra anzubieten. So können die Kids selbst auswählen!

bunte-gemuesespaghetti-tomatensauce-parmesanchips
rezept-kochzeit-1,25h

Kochzeit: 15 Minuten

rezept-profi

Profirezept

rezept-vegetarisch

vegetarisch

Zutaten für10PortionenPortionPortionen:

  • 800g

    Vollkorn hell Spaghetti

  • 1000g

    Strauchtomaten

  • 1

    Bund getrockneter Rosmarin

  • 1

    Bund getrockneter Thymian

  • 1

    große Zwiebel

  • 3000g

    geschälte Tomaten aus der Dose

  • 200g

    geriebener Parmesan

  • 150g

    Karotten, in dünne Streifen gehobelt

  • 150g

    Zucchini, in dünne Streifen gehobelt

  • 150g

    Sellerie, in dünne Streifen gehobelt

  • 150g

    Kürbis, in dünne Streifen gehobelt

  • gemischte frische Kräuter zum Garnieren

etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zucker
etwas Sahne
gemischte Kräuter zum Garnieren

Schmeckt am besten mit:

Linguine-Nero-Recheis510px

Vollkorn hell Spaghetti 3 kg

Zubereitung

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Für die Sauce aus gerösteten Tomaten Ofen auf ca. 220° C vorheizen. Strauchtomaten halbieren, auf ein Backblech geben und Olivenöl, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, getrockneten Rosmarin und getrockneten Thymian darüber geben. Für ca. 20 Minuten im Ofen rösten, bis die Tomatenhaut dunkel wird und Röstaromen entstehen.

aufzaehlung-zwei-40px

Die Zwiebeln blättrig schneiden. In einem großen Topf 5 EL Zucker karamellisieren, Olivenöl hinzugeben und die Zwiebeln dazugeben. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und zu den Karamell-Zwiebeln in den Topf geben. Geschälte Dosentomaten dazu geben und alles bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.

aufzaehlung-drei-40px

Mit dem Pürierstab zu einer sämigen Tomatensauce mixen und nochmals abschmecken. Auf Wunsch durch ein feines Sieb passieren und mit Sahne verfeinern.

aufzaehlung-vier-40px

Für die Parmesanchips den geriebenen Parmesan auf Backpapier verteilen und in der Mikrowelle bei höchstmöglicher Temperatur 3 x 15 s backen, bis eine knusprige Platte entstanden ist. Zwischendurch immer den Dampf auslassen. Die Parmesanplatten dann einfach in kleine Chips zerbrechen.

aufzaehlung-fuenf-40px

Für die Noodles Zoodles die Vollkornspaghetti nach Packungsanleitung „bissfest“ kochen. Beim Abseihen der Nudeln etwas Kochwasser zur Seite stellen.

rezept-bunte-gemuesespaghetti-tomatensauce-parmesanchips

aufzaehlung-sechs-40px

Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen und die feinen Gemüsestreifen kurz darin schwenken. Die gekochten Nudeln mit dem Gemüse vermengen und die Tomatensauce einrühren. Etwas Kochwasser hinzugeben, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist.

aufzaehlung-sieben-40px

​Zum Servieren mit etwas frischen Kräutern und den Parmesanchips garnieren.

rezept-tipp

Bleibt Tomatensauce übrig, einfach mit Hilfe von Eiswürfelbehältern in kleinen Portionen einfrieren und kleinen Gästen jederzeit á la minute auf den Tisch zaubern!

Ähnliche Rezepte

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Feinster Genuss Schlutzkrapfen Tiroler Art sind besonders in der Herbst- und Winterküche aufgrund Ihrer würzigen Fülle beliebt. Die geschmacklich fein abgestimmte Teigware schmeckt ganz einfach mit brauner Butter zubereitet und mit viel frischem Parmesan verfeinert am...

mehr lesen

Rezepte finden