Geschmorte Rinderbrust in Rotwein-Balsamsauce, Apfelrotkraut und Pappardelle „Deluxe“

Hauptspeise
Fleisch

Einkaufsliste für 10 Person/en

  • 2000 g Rinderbrust
  • 0 WIBERG Oliven-Öl Extra Andalusien
  • 0 WIBERG Ursalz Fleisch
  • 1500 ml Wasser
  • 220 g WIBERG Braune Grundsauce
  • 0 WIBERG Rotwein Balsam-Essig
  • 700 g BONDUELLE Apfelrotkraut
  • 0 WIBERG Dekor-Blüten-Mix
  • 400 g BONDUELLE Wirsingkohl
  • 0 WIBERG Ursalz Kräuter, WIBERG Kümmel gemahlen
  • 0 Sahne
  • 500 g Pasta di Peppino Papardelle
  • 0 Butter
  • 0 WIBERG Ursalz pur fein, WIBERG Dekor Deluxe

Zubereitung

Geschmorte Rinderbrust in Rotwein-Balsamsauce

Rinderbrust in Oliven-Öl anbraten und mit Ursalz Fleisch einreiben. Wasser zusammen mit Brauner Grundsauce aufkochen und Rotwein-Balsam Essig abschmecken. Das Fleisch einlegen und zugedeckt im Backrohr weich schmoren.

 Apfelrotkraut

Bonduelle Apfel-Rotkraut portioniert erwärmen. Wirsing ebenfalls erwärmen und mit Ursalz Kräuter und Kümmel gemahlen abschmecken

Pappardelle „Deluxe“

Recheis Pasta di Peppino Pappardelle laut Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen. Mit Butter, Ursalz sowie Dekor Deluxe verfeinern.