Poco Loco – Dinkel Hörnle mit Parmesansauce & gebratenen Pilzen

Hauptspeise
Vegetarisch

Einkaufsliste für 10 Person/en

  • 200 g Kochwasser
  • 200 g Parmesan
  • 200 g Butter
  • 800 g gemischte Pilze
  • 50 g Walnussöl
  • 0 neutrales Öl zum Anbraten
  • 0 frischer Kerbel
  • 0 frischer Majoran
  • 0 Salz, Pfeffer
  • optional:
  • blanchierte Brokkoliröschen

Zubereitung

Die bekömmlichen Dinkelnudeln werden in einer cremig-milden Parmesansauce glasiert und durch das Walnussöl mit extra essentiellen Fettsäuren getoppt. Das Nussöl enthält zudem eine bedeutende Menge Magnesium und bringt aromatische Raffinesse an das einfache Kindergericht.

  1. Dinkel Hörnle nach Packungsanleitung „al dente“ kochen. (Dinkelnudeln in Hörnle Form sind bei Kindern übrigens sehr beliebt)

  2. 200 g heißes Kochwasser zur Seite stellen mit geriebenem Parmesan in einem Topf vermischen und flüssige Butter unterrühren.

  3. Pilze in gewünschte Größe schneiden, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Pilze darin anbraten.

  4. Nudeln in die warme Parmesansauce geben und glasieren

  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  6. Die gebratenen Pilze am besten in einer extra Schüssel anbieten und nur etwas über den Nudeln verteilen.

  7. Mit hochwertigem Walnussöl und frischen Kräutern garnieren.


Dinkelnudeln mit Parmesansauce

Tipp: Kleine, grüne "Bäume" passen hier hervorragend dazu und haben gute Chancen gegessen zu werden!