Knackiges Gemüse geschwenkt in einer lauwarmen Marinade macht richtig Lust auf fleischlosen Genuss. Recheis BIO Penne ohne Ei sorgen für guten Biss und die gesunden im Kapuzinerkresse-Pesto enthaltenen Senföle verleihen dem Gericht eine feine Würze.

herbstnudelsalat-gemuese-kapuzinerkresse-pesto
rezept-kochzeit-1,25h

Kochzeit: 15 Minuten

rezept-profi

Profirezept

rezept-vegetarisch

vegan

Zutaten für10PortionenPortionPortionen:

  • 500g

    BIO Penne rigate

  • 1

    Kopf Blumenkohl

  • 3

    Süßkartoffeln, geschält und in 1 cm Würfel geschnitten

  • 3Tassen

    Kohlsprossen, blanchiert

  • Für das Kapuzinerkresse-Pesto
  • 80g

    Kapuzinerkresse-Blätter und Blüten

  • 40g

    Walnüsse

  • 2

    Stangen Lauch

  • 2EL

    Hefeflocken

  • 1TL

    Salz

  • 180ml

    Olivenöl

  • Für die lauwarme Marinade
  • 2

    Hände voll Perlzwiebel, geschält

  • 3

    Knoblauchzehen

  • 2EL

    Dijonsenf

  • 240ml

    weißer Balsamessig

  • 12g

    Salz

  • 720ml

    Olivenöl

etwas Rapsöl
Peffer, Cayennepfeffer, Zitronenabrieb
Kapuzinerkresse-Blätter und Blüten zum Garnieren

Schmeckt am besten mit:

recheis-bio-penne-rigate-4533

BIO Penne rigate 5 kg

Zubereitung

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Für das Pesto alle Zutaten im gut mixen und anschließend abschmecken.

aufzaehlung-zwei-40px

 Für die lauwarme Marinade Perlzwiebel vierteln und mit fein gehacktem Knoblauch in einem Topf leicht anschwitzen. Dijonsenf, Balsamessig und Salz zugeben und leicht köcheln lassen. Perlzwiebeln kurz herausheben. Das Olivenöl nach und nach einmixen und abschließend die Perlzwiebel wieder dazugeben.

aufzaehlung-drei-40px

Die BIO Penne laut Packungsbeilage bissfest kochen.

rezept-tipp

Nudeln ca 1 Minute kürzer kochen und nicht abschrecken. Direkt danach die Marinade und das Gemüse dazugeben. Das sorgt für einen intensiveren Geschmack!

aufzaehlung-vier-40px

Karfiolröschen, Süßkartoffelwürfel und Kohlsprossen kurz in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen, die Nudeln dazu geben und die lauwarmen Marinade darüber gießen.

aufzaehlung-fuenf-40px

Den Nudelsalat am Teller anrichten und mit dem Kapuzinerkresse-Pesto sowie Kapuzinerkresse-Blüten und Blättern garnieren.

aufzaehlung-sechs-40px

Dekoration – Korallenhippe:

2 Teile Weizenmehl, 10 Teile neutrales Öl und 12 Teile Wasser gut vermengen und für einzelne Hippen etwas Teig in eine heiße beschichtete Pfanne gießen. Abwarten, bis das Wasser verkocht ist (wenn die Bläschenbildung zurück geht), einmal kurz wenden, aus der Pfanne geben und abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Feinster Genuss Schlutzkrapfen Tiroler Art sind besonders in der Herbst- und Winterküche aufgrund Ihrer würzigen Fülle beliebt. Die geschmacklich fein abgestimmte Teigware schmeckt ganz einfach mit brauner Butter zubereitet und mit viel frischem Parmesan verfeinert am...

mehr lesen
Brennessel-Maccaronelli mit Erdbeeren und Spargel

Brennessel-Maccaronelli mit Erdbeeren und Spargel

Das erfrischende Frühlingsgericht mit Recheis Pasta di Peppino Maccaronelli, weißem Spargel, würziger Brennessel und fruchtigen Erdbeeren sorgt für ein geschmackliches und auch optisches Highlight am Teller.  Schmeckt am besten mit:Zubereitung...

mehr lesen

Rezepte finden