Bandnudeln mit Rinderfiletstreifen, pochiertem Ei und Wintergemüse | Festliches Weihnachtsrezept

3/222
Genussvolle Alternativen:
Dinkel Spaghetti
Bandnester
ca. 0:30
Fleisch
3/222
3/222

Einkaufsliste für Person/en

  • 400 g Recheis Dinkel Naturgenuss Bandnudeln
  • 1 Stück Brokkoli
  • 250 Stück Rotkohl
  • 1 Stück rote Zwiebel geschält & gewürfelt
  • 2 Stück Knoblauchzehe geschält & gewürfelt
  • 400 g Rinderfilet
  • 100 ml Schlagobers
  • 125 ml Weißwein
  • 4 Stück Ei
  • Essig
  • Thymian & Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Dieses farbenfrohe Weihnachtsrezept macht viel her, obwohl es ganz leicht nachzukochen ist. Nudeln mit Rinderfiletstreifen sind einfach ein beliebter Klassiker und wird in Kombination mit raffiniertem Rotkohl, knackigen Brokkoliröschen und pochiertem Ei zu einem winterlichen Festmahl.

Für den Rotkohl

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch glasig dünsten. Frischen Thymian und Rosmarin nach Geschmack hinzugeben. Den Rotkohl putzen, in feine Streifen schneiden oder reiben in der Pfanne kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen, abdecken und ca. 7-10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Für die Rinderfilets

Die Rinderfilets salzen und pfeffern und in Olivenöl in der Pfanne von beiden Seiten nach Vorliebe anbraten. Für eine feine Soß, den Bratenrückstand mit Schlagobers ablöschen und abschmecken.

Pochierte Eier

Für die pochierten Eier einen halben Liter Wasser in einem Topf zum Simmern bringen, einen Schuss Essig hinzugeben. Die rohen Eier für zehn Sekunden ins kochende Wasser geben. Herausnehmen und in eine Tasse aufschlagen. Mit einem Kochlöffel das Wasser umrühren, sodass ein Strudel entsteht. Das Ei vorsichtig in das Wasser gießen und für 3 Minuten im simmernden Wasser pochieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen. Den Vorgang mit den restlichen Eiern wiederholen.

Dinkel Bandnudeln & Brokkoli

Die Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser kochen und zur Seite stellen. Den Brokkoli putzen, in Röschen zupfen und in gesalzenem Wasser blanchieren, mit Eiswasser abschrecken und zur Seite stellen.

Zum Servieren die Rinderfilets in feine Streifen schneiden. Die Nudeln gemeinsam Brokkoli, Rotkohl und der Sahnesoß auf den Tellern anrichten und jeweils Rinderfiletstreifen und ein pochiertes Ei servieren.

Wir wünschen genussvolle Festtage!