Bandnester mit gebratenem Radicchio und Burrata

38/253
Genussvolle Alternativen:
Bio Bandnudeln
Dinkel Bandnudeln gewellt
ca. 0:30
Vegetarisch
38/253
38/253

Einkaufsliste für Person/en

  • 500 g Recheis Bandnester Die Feinen Nr. 3
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück große rote Zwiebel
  • 400 g Radicchio
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Schuss Prosecco
  • Salz und Pfeffer
  • 40 g Babyspinat
  • 150 g Kirschtomaten
  • 2 Stück Burrata Kugeln
  • 4 EL frisch geriebenen Parmesan

Zubereitung

Unsere feinen Bandnester mit gebratenem Radicchio & Burrata sind eine erfrischende, cremige Kombination mit leicht bitterer Note. Das nussige Aroma vom Radicchio harmoniert optimal mit dem italienischen Frischkäse.

1. Recheis Bandnester Die Feinen Nr. 3 in reichlich gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung bissfest kochen und abseihen. Mit einem Esslöffel Olivenöl vermengen.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen sowie fein hacken. Den Radicchio in einzelne Blätter zerteilen, waschen und in Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel-, Knoblauchwürfel und Radicchio darin unter Rühren anbraten. Mit einem Schuss Prosecco ablöschen, kurz weiterbraten.

3. Schlagobers hinzufügen, die Bandnudeln unterheben und schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den frischen Babyspinat und halbierte Kirschtomaten dazugeben.

5. Die Burrata direkt beim Servieren grob zerpflücken und auf den Nudeltellern verteilen. Optional mit etwas Parmesan garnieren und sofort genießen!

Tipp: Die bittere Note bei diesem Rezept mit Radicchio kann auch mit der Süße von gebratener, karamellisierter Birne oder säuerlichen Äpfeln köstlich ergänzt werden - Einfach nach Geschmack um eine fruchtige Komponente erweitern.

Ein Rezept von Cookin Catrin

Hier gibt es noch weitere Rezepte mit Radicchio: Dinkel Spaghetti mit Radicchio und Zanderbolognese oder Nudelsalat mit Meeresfrüchten.