Hirschgulasch mit Goldnester Die Klassiker N°5, geröstetem Spitzkohl und frischem Pak Choi

43/201
Genussvolle Alternativen:
Linguine N°8
Dinkel Bandnudeln
ca. 0:30
Fleisch
43/201
43/201

Einkaufsliste für Person/en

  • 400 g Recheis Goldnester Die Klassiker N°5
  • 320 g Hirschschulter
  • 80 g Zwiebeln, gehackt
  • 300 ml Wildfond
  • 60 ml Wildjus
  • 40 g Preiselbeeren
  • 16 g Bitterschokolade
  • 200 g Spitzkohlblätter
  • 8 g Butter
  • 100 g Pack Choi
  • Salz, Pfeffer Majoran, Wacholderbeeren
  • Thymian, Kümmel, Sonnenblumenöl

Zubereitung

Recheis Goldnester Die Klassiker N°5 laut Packungsanleitung bissfest kochen. Hirschschulter in grobe Stücke schneiden und mit Sonnenblumenöl anrösten. Zwiebeln hinzufügen und diese goldgelb sautieren. Wildfond und Jus hinzugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer, Majoran, zerdrückten Wacholderbeeren und Kümmel abschmecken und auf kleiner Flamme weichdünsten lassen. Abschließend mit Preiselbeeren und gehobelter Bitterschokolade verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Die Nudeln hinzugeben und untermischen. Mit grob gerissenem Pack Choi vermengen und auf Teller anrichten. Etwas Gulasch mittig auf den Nudeln platzieren und servieren.

TIPP: Dieses Gericht kann auch mit klassischem Rindsgulasch zubereitet werden.