Goldlöckchen mit Tomaten-Ricotta-Sauce und Mozzarellabällchen

4/230
Genussvolle Alternativen:
Minis Dinkel Löckchen
Goldmarke Minis Mascherl
ca. 0:15
Vegetarisch
4/230
4/230

Einkaufsliste für Person/en

  • 500 g Recheis Goldmarke Goldlöckchen
  • 2 Stück Zwiebeln, gelb
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 7 EL Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomatensauce
  • 2 Stück Rosmarinzweige
  • 200 g Ricotta
  • 500 g Mini Mozzarellabällchen
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • Zum Verfeinern:
  • frische Kresse
  • Kirschtomaten
  • optional Parmesan

Zubereitung

Goldlöckchen mit Tomaten-Ricotta-Sauce und Mozzarellabällchen ist ein Rezept für die ganze Familie. Mit wenigen Zutaten, aber viel Liebe bei der Zubereitung schmeckt das schnelle 15-Minuten-Gericht Kindern und Erwachsenen. Unsere Recheis Goldmarke Goldlöckchen oder alternativ Recheis Minis Dinkel Löckchen sind die optimalen Nudeln für Kinder. Die raffiniert gedrehten Formen passen auf jeden Löffel und erleichtern das Essen mit kleinen Händen.

1. Die Nudel nach Packungsanleitung in reichlich gesalzenem Wasser kochen.
2. Währenddessen die Zwiebeln und Knoblauch schälen, putzen und fein hacken. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben, mitrösten und die Tomaten aus der Dose unterrühren.
3. Mit Rosmarinzweig, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Rund 10 Minuten einkochen lassen.
4. Rosmarin aus der Sauce nehmen und Ricotta unterheben. Die bissfest gekochten Nudellöckchen mit der cremigen Tomaten-Ricotta-Sauce vermischen, in tiefen Tellern bzw. Schüsseln anrichten und mit frischer Kresse verfeinern. Die frischen Mozzarellabällchen am besten separat dazu anbieten.

Tipp: Als Alternative zum Ricotta kann auch Hüttenkäse oder Frischkäse verwendet werden.

Rezept für Kinder

Das Rezept für 4 Personen ist genau die richtige Menge für  2 Erwachsene und 2 Kinder.