Minis Dinkel Löckchen – Topf mit Fleischbällchen

93/242
Genussvolle Alternativen:
Goldlöckchen
Minis Dralli
ca. 0:40
Fleisch
93/242
93/242

Einkaufsliste für Person/en

  • 320 g Recheis Naturgenuss Minis Dinkel Löckchen
  • 1 Stück Zwiebel, groß
  • 2 Stück Knoblauch, gehackt
  • 250 g Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Ketchup
  • 500 g Faschiertes
  • Salz, Pfeffer
  • Majoran
  • Zucker
  • 1 Stück Ei
  • etwas Olivenöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • bunte Kräuter der Saison

Zubereitung

Faschiertes mit Ketchup, Senf, Salz, Pfeffer, Majoran würzen. Die Hälfte der gewürfelten Zwiebel und das Ei dazugeben und alles gut vermengen. Kleine Bällchen formen und in einer Pfanne scharf anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen. Die restlichen Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen und die gewürfelten Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Knoblauch würzen. Dann das Tomatenmark hinzufügen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Kurz köcheln lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Fleischbällchen in die Tomatensauce geben und auf kleiner Flamme ziehen lassen. Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen. Die Nudeln auf einen Teller geben und mit Tomatensauce, Fleischbällchen und frischen Kräutern garnieren.

TIPP: Anstelle der Fleischbällchen können auch Riesengarnelen verwendet werden. Die Sauce dazu mit etwas Curry und Ingwer abschmecken.