Nudel Bowl mit Pulled Beef

2/242
Genussvolle Alternativen:
Dinkel Fleckerl gerippt
Glutenfrei Hörnchen
ca. 6:0
Fleisch
2/242
2/242

Einkaufsliste für Person/en

  • 500 g Recheis 1889 Fleckerl
  • 50 g frischen Rucola
  • Parmesan nach Geschmack
  • Für das Pulled Beef:
  • 2000 g Nackenfleisch vom Rind
  • Für die Pulled Beef Marinade:
  • 1 Stück Zwiebel weiß oder rot
  • 2 Stück Knoblauchzehe(n)
  • 2 EL Paprikapulver
  • 5 EL rauchige Barbecue Sauce
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein
  • 1 EL Zucker
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Für diese Nudel Bowl mit Pulled Beef wird das Rindfleisch mehrere Stunden im Ofen oder Grill gegart, bis es zerfällt und extra zart wird. Hier ist also viel Geduld gefragt, aber es lohnt sich. Aus dem schmackhaften Fleisch und unseren Fleckerl aus 100% Hartweizengrieß wird eine aromatische Beef Bowl getoppt mit knackigem Rucola!

1. Vorbereitung: Das Fleisch sollte am besten schon am Vortag mariniert werden, damit sich die Aromen gut einziehen können. Für die Pulled Beef Marinade Zwiebel sowie Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Mit den restlichen Zutaten vermischen und glattrühren. 1/3 der Marinade beiseite stellen und gekühlt aufbewahren. Das Rindfleisch mit 2/3 der Marinade einreiben und im Kühlschrank am besten über Nacht ziehen lassen.

2. Pulled Beef grillen: Das Pulled Beef kann entweder im geschlossenen Grill oder im Backofen zubereitet werden. Dann heißt es warten, warten und warten, aber es lohnt sich. Bei ca. 120 – 140 °C wird das marinierte Fleisch für 5 bis 6 Stunden langsam gegart.

3. Gegen Ende der Garzeit die restliche Marinade auf dem Fleisch verteilen und für weitere 15 Minuten grillen. Um zu testen, ob das Pulled Beef fertig ist, einfach etwas drücken und kontrollieren, ob es nachgibt. Dann in Alufolie einwickeln und für 20-30 Minuten ruhen lassen. Nun kommt das Finale: Mit zwei Fleischgabeln wird das zarte Beef zerrupft also in Stücke gerissen.

4. Jetzt die Fleckerl nach Packungsanleitung in reichlich gesalzenem Wasser bissfest kochen. Die Fleckerlnudeln mit dem schmackhaften, saftigen Pulled Beef vermischen. Auf Schüsseln aufteilen, mit Rucola und reichlich Parmesan garnieren. Entweder sofort, noch warm genießen oder abkühlen lassen und zum Mitnehmen in Lunchboxen im Kühlschrank aufbewahren.

beefbowl rezept

Tipp: Wer noch etwas Geduld hat, kann das Gericht sogar noch weiter verfeinern. Die Nudeln mit Pulled Beef eignen sich ideal zum Überbacken. Einfach in eine Auflaufform geben und mit Béchamel Sauce sowie reichlich würzigem Käse gratinieren – Und fertig ist ein Fleckerlgratin das die ganze Familie lieben wird!