Nudelpfanne mit Spargel

29/253
Genussvolle Alternativen:
Low Carb gedrehte Hörnchen
Minis Dinkel Löckchen
ca. 0:30
Vegetarisch
29/253
29/253

Einkaufsliste für Person/en

  • 500 g Goldmarke Goldlöckchen
  • 500 g grüner Spargel
  • 50 g Walnusskerne
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 50 ml Walnussöl (alternativ Olivenöl)
  • 60 g frisch geriebener Parmesan
  • 0.5 Bund frische Petersilie
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Grüner Spargel wird optimal von knackigen Walnüssen ergänzt und schmeckt als frisches Pesto zubereitet, köstlich in Kombination mit Nudeln. Da grüner Spargel nicht geschält werden muss, ist dieses Rezept für Nudelpfanne mit Spargel im Handumdrehen auf den Tisch gezaubert.

1. Goldlöckchen nach Packungsanleitung in reichlich gesalzenem Wasser kochen.
2. Den Spargel waschen und wenn notwendig, von den trockenen Enden befreien.
3. Für das Spargelpesto die Hälfte des Spargels klein schneiden. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Parmesan, Walnüssen, Olivenöl und Petersilie vermengen und mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Auch die Petersilienstängel können mit verarbeitet werden. Darin versteckt sich viel Aroma und reichlich wertvolle Inhaltsstoffe.
4. Den restlichen Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Olivenöl für 3-4 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
5. Die bissfest gekochten Nudeln im Spargelpesto schwenken und mit den gebratenen Spargelstücken, einigen Walnusskernen sowie frischem Parmesan garniert servieren.

Spargelrezept vegetarisch

Tipp: Auch Wiesenspargel kann für dieses Rezept verwendet werden.

Spargelpesto-selber-machen