Nudelpfanne mit Hühnchen und Spinat

5/200
Genussvolle Alternativen:
Makkaroni
Hohlnudeln
ca. 0:45
Fleisch
5/200
5/200

Einkaufsliste für Person/en

  • Für die Hühnerkeulen:
  • 8 Stück Hühnerkeulen
  • 4 TL Hühnchen Gewürzmischung
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • 3 EL Olivenöl
  • Für die Nudelpfanne:
  • 500 g Recheis Goldmarke Mascherl
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 g Ricotta
  • 200 g Spinat, frisch
  • etwas Thymian, frisch
  • Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung

Die Hühnerkeulen waschen, putzen und trocken tupfen. Gewürzmischung, Paprikapulver und Olivenöl miteinander vermischen. Die Hühnerkeulen damit bestreichen. Auf einem mit Backpapier belegtem Blech im vorgeheizten Backofen bei 180°C Heißluft für rund 30 Minuten knusprig backen.
Für die Nudelpfanne die Nudeln laut Packungsanleitung kochen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin dünsten. Die fertigen Nudeln in der Pfanne mit Schlagobers und Ricotta vermischen. Den frischen Spinat unterrühren und mit frischem Thymian, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
Die Spinat-Ricotta-Nudeln mit den Hühnerkeulen auf Tellern anrichten und servieren.