Tiroler Specknudeln

7/222
Genussvolle Alternativen:
Low Carb Dralli
ca. 0:20
Fleisch
7/222
7/222

Einkaufsliste für Person/en

  • 160 g Recheis Low Carb gedrehte Hörnchen
  • 360 g Weißkraut
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 300 g Tiroler Speck, gewürfelt
  • 2 TL Kümmel
  • 2 EL Rosmarin, gehackt
  • 2 EL Schnittlauch, gehackt
  • etwas Weißwein
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Recheis Low Carb gedrehte Hörnchen ca. 4 Minuten kochen lassen, anschließend kalt abschrecken. Währenddessen Weißkraut in feine Streifen und Zwiebeln in Ringe schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und Speckwürfel darin knusprig anbraten. Krautstreifen, Zwiebelringe, Kümmel und Rosmarin dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln hinzugeben, Hitze etwas reduzieren und Specknudeln für ca. 4-5 Minuten braten, dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Sobald der Wein verdampft ist, Tiroler Specknudeln auf Tellern verteilen und mit frischem Schnittlauch garnieren.