Tomaten-Nudelsuppe mit Parmesancrackern & Kräuterpesto

3/222
Genussvolle Alternativen:
Recheis 1889 Hörnchen
Sternchen
ca. 0:25
Vegetarisch
3/222
3/222

Einkaufsliste für Person/en

  • 150 g Goldmarke Hausmacher
  • 1000 g Rispentomaten
  • 2 Stück Zwiebeln, rot
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Thymian und Petersilie
  • 80 ml Schlagobers
  • Salz und Pfeffer
  • Chili, optional
  • Für die Parmesancracker:
  • 120 g Parmesan
  • Kräuterpesto zum Garnieren
  • Für das Pesto:
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Bund frische Kräuter (Basilikum, Salbei, Kerbel, Petersilie, Schnittlauch)
  • 50 g Pinienkerne
  • 80 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für das Kräuterpesto den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die frischen Kräuter waschen und grob hacken. Mit den Knoblauchzehen, den Pinienkernen, dem Öl, dem Salz und dem Pfeffer in eine tiefe Schüssel geben. Mit dem Stabmixer zu Pesto pürieren.

Für die Parmesancracker: Den Parmesan grob reiben. Den Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den geriebene Käse darauf in Häufchen verteilen und im Ofen für rund acht Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Die Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser kochen. Abseihen und zur Seite stellen.

Die Tomaten vom Strunk befreien, waschen und vierteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Tomatenstücke und Tomatenmark dazugeben. Mit der Gemüsesuppe aufgießen und die Gewürze dazugeben. Auf niedriger Hitze rund 20 -25 Minuten köcheln lassen. Mit Schlagobers aufgießen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack mit Chili verfeinern. Mit reichlich Pesto und Parmesancrackern garnieren.