Ein pikantes Gericht mit frischen Flusskrebsen, fruchtigen Datterini und heimischem Saibling. In diesem Rezept spiegelt sich Erfahrung, Handwerksgeschick und echter Geschmack wieder.

linguine-auf-fruchtiger-datterinisauce-mit-krebsen-und-heimischem-seesaibling
rezept-kochzeit-60

Kochzeit: 60+ Minuten

rezept-profi

Profirezept

rezept-vegetarisch

mit Fisch

Zutaten für10PortionenPortionPortionen:

  • 300g

    Pasta di Peppino all´ouvo Linguine

  • 10

    Stangen englischer Sellerie

  • 5

    große Seesaibling-Filets (ohne Haut und Gräten), á ca 200g

  • 1

    Bund Basilikum

  • Für den Kochfond:
  • 2000ml

    Wasser

  • 1

    Zitrone in Scheiben

  • 2

    Zweige Dill

  • 2

    Zweige Petersilie

  • 1TL

    Kümmel, ganz

  • 1TL

    Senfkörner

  • 10

    Pfefferkörner

  • 1

    Lorbeerblatt

  • Für die Krebssauce:
  • 20

    Flusskrebse

  • 3EL

    Olivenöl

  • 200g

    Mirepoix aus Sellerie, Karotte und Petersilienwurzel

  • 2

    kleine Zwiebeln mit Schale

  • 10

    Pfefferkörner, weiß

  • 2

    Lorbeerblätter

  • 1TL

    Piment

  • 1

    Kümmel, ganz

  • 1TL

    Tomatenmark

  • 60ml

    Cognac

  • 1000ml

    Kalbsfond, hell

  • 250ml

    Schlagobers

etwas Butter
Salz
Zitrone
Cayennepfeffer

Schmeckt am besten mit:

Goldmarke Nockerlgrieß 160 g

Pasta di Peppino all’uovo Linguine 5 kg

Zubereitung

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Für den Kochfond Wasser mit Weißwein, Gemüse, Zitrone und Gewürzen zum Kochen bringen und darin die Krebse ca. 5-7 Minuten kochen, herausnehmen und in lauwarmem Wasser abschrecken. Krebse ausbrechen (verwendet werden die Scheren und das Schwanzstück), beiseite legen, dann die Schalen von Innereien befreien und waschen.

aufzaehlung-zwei-40px

Für die Krebssauce die Schalen in Olivenöl anrösten, Mirepoix mitrösten, Gewürze dazugeben und tomatisieren. Mit Cognac flambieren und mit Noilly Prat ablöschen, auf 2-3 EL einkochen lassen und schließlich mit Kalbsfond auffüllen und auf einen halben Liter reduzieren. Krebsfond in 2 Teile aufteilen, einen Teil mit Obers und Butter montieren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

aufzaehlung-drei-40px

Die Selleriestangen schälen, Fäden ziehen und in Wasser mit etwas Butter und Salz weich kochen – beiseite stellen; Datterini blanchieren, die Haut abziehen und halbieren.

aufzaehlung-vier-40px

Saiblingsfilet in Stücke schneiden, Linguine in reichlich Salzwasser bissfest kochen und abschrecken.

aufzaehlung-fuenf-40px

Fertigstellung: Saibling im zweiten Teil vom Krebsfond 2-3 Minuten pochieren, Tomaten mit Sellerie und dem Krebsfleisch zum Saibling geben und mit anwärmen.

Die Pasta wird in der Krebssauce aufgewärmt, Basilikumblätter dazugegeben und nochmals abschmecken. Die Nudeln mit einer Gabel aufdrehen und auf tiefe Teller geben, restliche Sauce aufteilen. Die pochierten Filets mit Sellerie, Tomate, Krebsen am Teller platzieren und mit etwas Basilikum garnieren.

linguine-auf-fruchtiger-datterinisauce-mit-krebsen-und-heimischem-seesaibling-2

aufzaehlung-sechs-40px
Für die Basilikumsauce: Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und das Mehl einrühren. Anschließend Milch hinzufügen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Mit etwas Muskat, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
aufzaehlung-sieben-40px
Für die Basilikumsauce: Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und das Mehl einrühren. Anschließend Milch hinzufügen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Mit etwas Muskat, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
aufzaehlung-acht-40px-tiny

Für die Basilikumsauce: Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und das Mehl einrühren. Anschließend Milch hinzufügen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Mit etwas Muskat, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.linguine-auf-fruchtiger-datterinisauce-mit-krebsen-und-heimischem-seesaibling

rezept-tipp

Im Frühling ist dieses Gericht auch mit Spargel ein feiner Genuss!

Ähnliche Rezepte

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Feinster Genuss Schlutzkrapfen Tiroler Art sind besonders in der Herbst- und Winterküche aufgrund Ihrer würzigen Fülle beliebt. Die geschmacklich fein abgestimmte Teigware schmeckt ganz einfach mit brauner Butter zubereitet und mit viel frischem Parmesan verfeinert am...

mehr lesen
Brennessel-Maccaronelli mit Erdbeeren und Spargel

Brennessel-Maccaronelli mit Erdbeeren und Spargel

Das erfrischende Frühlingsgericht mit Recheis Pasta di Peppino Maccaronelli, weißem Spargel, würziger Brennessel und fruchtigen Erdbeeren sorgt für ein geschmackliches und auch optisches Highlight am Teller.  Schmeckt am besten mit:Zubereitung...

mehr lesen
Krustentierbolognese

Krustentierbolognese

Die frisch-fruchtige Krustentierbolognese mit feinen Pasta di Peppino Linguine lässt sich perfekt portionieren und schmeckt auch noch wunderbar nach Meer.  Schmeckt am besten mit:Zubereitung Zubereitung des Krustentierfonds:Karotten, Sellerie,...

mehr lesen
Asiatische Nudelpfanne

Asiatische Nudelpfanne

Asiatisch, vegetarisch und dazu noch in 20 Minuten fertig. Diese asiatische Nudelpfanne mit viel gesundem Gemüse ist schnell zubereitet und lässt sich auch indiviudell abwandeln. So schmeckt beispielsweise Faschiertes köstlich dazu, aber auch Shrimps lassen sich...

mehr lesen
Hühnchen-Lasagne

Hühnchen-Lasagne

Perfekt geeignet als Gericht zum MitnehmenLasagne eignet sich besonders gut zum Vorbereiten und schmeckt aufgrund einer längeren "Ziehzeit" noch besser. Auch in Sachen Variation ist die Lasagne besonders flexibel und kann je nach Geschmack und Saison abwechslungsreich...

mehr lesen

Rezepte finden