NACHHALTIGKEITSPROJEKTE

Für Nudeln mit Zukunft

NACHHALTIGKEITSPROJEKTE

Für Nudeln mit Zukunft

Kaum ein Begriff hat uns in den letzten Jahren so geprägt wie jener der Nachhaltigkeit. Wohin wir auch schauen, ist von nachhaltigen Maßnahmen und Handlungen die Rede. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit für uns als Teil dieser Gesellschaft und für uns als österreichischen Lebensmittelhersteller?

Bei Recheis verarbeiten wir ausschließlich natürliche Zutaten zu wertvollen Lebensmitteln und haben dadurch einen engen Bezug zur Natur und ihren Schätzen. Wir versuchen möglichst schonend mit allen Ressourcen umzugehen und die Auswirkungen auf die Umwelt und unsere Mitmenschen zu beachten.

UNSER ZIEL

Für mehr Nachhaltigkeit

Hungersnöte, Überschwemmungen, zunehmende Wetterextreme – der Klimawandel ist weltweit spürbar. Unser vorrangiges Nachhaltigkeitsziel ist daher, unseren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und unseren CO2 Fußabdruck zu minimieren. Um Treibhausgase zu reduzieren, setzen wir seit vielen Jahren auf ambitionierte Maßnahmen:

recheis-ist-co2-neutral

Sonnenenergie

Seit 2012 nutzt Recheis die große Dachfläche des Firmengebäudes für alternative Energiegewinnung. Auf 1100 m² wurde eine Photovoltaikanlage errichtet. Nach nur einem Monat Bauzeit durch heimische Partnerfirmen wurde die neue Anlage im August 2012 in Betrieb genommen und speist seitdem rund 175.000 kWh/Jahr in das öffentliche Netz ein. Das entspricht in etwa dem Jahresstrombedarf von 50 Haushalten.

solarenergie
solarenergie

Energiereduktion

Wir sind Projektpartner der Klimaschutz-Mitmachbewegung „klimaaktiv energieeffiziente betriebe“ des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Damit verpflichten wir uns freiwillig, den Energieverbrauch fortlaufend mittels verschiedenster Maßnahmen zu senken. Zum Beispiel sparen wir durch die Installation von einem LED Beleuchtungskonzept mit automatischer Lichtsteuerung an unserem Produktionsstandort in Hall in Tirol fortlaufend Energie und somit CO2 ein. Auch die Verpackungsmaschinen für die Recheis Goldmarke-Produkte im Stammwerk sind mit einem EnergySave System ausgestattet, das den Energieverbrauch bis zu 30% senkt.

low-carb-dralli-gemueseragout-powerkerne-rezept
gluehbirne-icon
gluehbirne-icon

Wir sind Teil der Klimaschutz-Mitmachbewegung und verpflichten uns damit freiwillig, den Energieverbrauch fortlaufend mittels verschiedenster Maßnahmen zu senken.

Wir sind Teil der Klimaschutz-Mitmachbewegung und verpflichten uns damit freiwillig, den Energieverbrauch fortlaufend mittels verschiedenster Maßnahmen zu senken.

egz-landwirt-martin-mueller

Regionalität

Möglichst kurze Transportwege tragen dazu bei, CO2-Emissionen zu reduzieren. Den Dinkel liefern Vertragsbäuerinnen und Vertragsbauern aus dem steirischen Vulkanland, der Hartweizen kommt von mehr als 300 Landwirtinnen und Landwirten aus dem niederösterreichischen Weinviertel, die sich zur Erzeugergemeinschaft Zistersdorf (EGZ) zusammengeschlossen haben. Unsere Recheis Markenprodukte werden zu 100% mit diesen sorgfältig angebauten Naturprodukten und herkunftsgesicherten, österreichischen Eiern hergestellt.

Aktuelle Recheis Fakten im Überblick

Tonnen Getreide aus nachhaltigem heimischem Anbau macht die Recheis Nudeln besonders hochwertig.

Strom liefert die Photovoltaikanlage am Dach des Recheis Unternehmenssitzes für die Nudelproduktion 

Hektar Getreide für Recheis Nudeln werden von österreichischen Landwirt:innen angebaut.

bienen-illustration
bienen-illustration

Recheis Bienen

Seit einigen Jahren sind wir stolzer Partner von beefuture und beherbergen 2 Bienenstöcke auf unserem Firmengelände. Bei uns finden die Bienenvölker einen Nistplatz und ein ausgiebiges Nahrungsangebot. Gleich daneben dient das hauseigene Biotop als Wasserquelle und umgeben von den reichhaltigen Haller Feldern, gibt es ausreichend Blütenvielfalt als Bienenfutter.

bienschutzprojekt-recheis-2020

„Wir stehen für die Natürlichkeit unserer Qualitätsprodukte. Daraus ergibt sich für uns der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und allen Lebewesen ganz von selbst.“

Martin Terzer, Geschäftsführung

lebenstmittel-sind-wertvoll

Oft länger gut

Wir sind begeistert von der Idee, gemeinsam ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung zu setzen! Als einer der ersten Produzenten in Österreich hat sich Recheis deshalb der Initiative „Oft Länger Gut“ („Too good to go“) angeschlossen. Das Ziel: Auf die Genießbarkeit von Lebensmitteln mit überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum aufmerksam zu machen und so die Verschwendung von wertvoller Nahrung reduzieren.

Soziale Projekte

Gerade lokale und regionale gemeinnützige Projekte im Sozial- und Kulturbereich sind wichtig für den Zusammenhalt der Gemeinschaft. Mit ihrer Unterstützung wollen wir ein Zeichen für ein besseres Miteinander setzen. Unser Engagement gliedert sich dabei in die 3 Bereiche:

 

karitative-tätigkeit

Unterstützung gemeinnütziger Initiativen und Projekte im Sozialbereich

sos-kinderdorf

Lebensmittelspenden an Hilfsorganisationen, Sozialmärkte und Suppenküchen

foerderung-junge-sporttalente

Förderung junger Sporttalente im Ausdauersportbereich

nachhaltigkeitsbericht-2018

Alles zur Recheis Nachhaltigkeit im Überblick

Eine Übersicht unserer Nachhaltigkeitsprojekte ist in unserem ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht zu finden, der alle 3 Jahre erscheint.

Weitere Beiträge zur Nachhaltigkeit bei Recheis

Lebensmittel sind wertvoll

Lebensmittel sind wertvoll

Lebensmittel sind wertvoll und viel zu schade, um verschwendet zu werden. Wir tun daher unser Bestes, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.Wir verarbeiten ausschließlich natürliche Zutaten zu besten Nudelprodukten aus Österreich. Der verantwortungsvolle Umgang...

mehr lesen
Recheis Nachhaltigkeitsteam – Interview mit Anna Felder

Recheis Nachhaltigkeitsteam – Interview mit Anna Felder

Anna hat in Umeå (Schweden) Ernährungswissenschaften studiert. Bei Recheis arbeitet Anna in der Produktentwicklung und ist Mitglied im Recheis Nachhaltigkeitsteam. Was bedeutet Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln? Ich bin ein naturverbundener Mensch und mit meinem Hund...

mehr lesen
Österreichischer Getreideanbau

Österreichischer Getreideanbau

Hartweizen aus Österreich für unsere Nudeln Sonne und Wasserkraft liefern die umweltfreundliche Energie, unsere österreichischen Bäuerinnen und Bauern aus dem Weinviertel den Hartweizen für die Teigwarenherstellung hier in Hall. Für uns als österreichischen...

mehr lesen
Recheis ist CO2-neutral

Recheis ist CO2-neutral

Als Tiroler Familienunternehmen schätzen wir die natürliche Umgebung, in der wir leben und arbeiten dürfen. Wir sind uns bewusst, dass wir damit sorgsam umgehen und auch etwas zurückgeben müssen. Aus diesem Grund setzen wir seit Jahren viele ambitionierte Maßnahmen,...

mehr lesen
Recheis Bienenparadies

Recheis Bienenparadies

Wir von Recheis setzen uns dafür ein, dass die kleinen Bienen ganz groß sind. Zwar muss die Hauptzutat für Recheis Nudeln, der Hartweizen, nicht direkt von Bienen bestäubt werden, aber eine gesunde Umwelt und biologische Vielfalt sind essentiell für die Sicherung...

mehr lesen