1889 – Hartweizennudeln aus der Bronzeform

1889 – purer Hartweizengrieß

In der Region Carnuntum, der Kornkammer Österreichs, reift in mildem pannonischen Klima bereits seit der Zeit der Römer, leuchtend goldener Hartweizen von besonderer Qualität heran. Wir von Recheis verwenden ausgewählte Sorten des Hartweizens aus dieser Region , welcher speziell für die Produktion von Nudeln angebaut werden, um eine perfekte Symbiose zwischen Farbe und Biss der Teigware zu gewährleisten. Dieser ausgewählte Hartweizen wird sorgfältig gereinigt und vermahlen bis das Herzstück des Korns, der wertvollste Teil, für die Verarbeitung von Recheis 1889 Nudeln übrig bleibt.

Nachhaltige Landwirtschaft

In enger Zusammenarbeit mit unseren Vertragsbauern legen wir größten Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sommerhartweizen und Winterhartweizen. Diese nachhaltige Form des Weizenanbaus gibt dem Boden Zeit sich zu regenerieren und sichert darüber hinaus die konstant höchste Qualität des Weizens.

Erlesener Genuss

Bei Recheis in Hall in Tirol entstehen aus diesem österreichischen Hartweizengrieß nur unter  Zugabe von Tiroler Wasser aus dem Naturschutzgebiet Karwendel, hochwertige und  wohlschmeckende vegane Nudeln. Mit Zutaten aus der Natur und gänzlich ohne Zusatzstoffe verleihen lediglich die speziellen Bronzeformen Recheis vegan ihre charakteristisch raue Oberfläche.

Recheis 1889 ist in der 500 g Packung in drei traditionell Österreichischen Formen erhältlich – Fleckerl, Hörnchen und Dralli.

Recheis 1889 Dralli

Recheis 1889 Dralli

Zum Produkt >
Recheis1889 Hörnchen

Recheis1889 Hörnchen

Zum Produkt >
Recheis 1889 Fleckerl

Recheis 1889 Fleckerl

Zum Produkt >