Österreichischer Getreideanbau

recheis-vertragslandwirtschaft-zistersdorf

Hartweizen aus Österreich für unsere Nudeln

Sonne und Wasserkraft liefern die umweltfreundliche Energie, unsere österreichischen Bäuerinnen und Bauern aus dem Weinviertel den Hartweizen für die Teigwarenherstellung hier in Hall. Für uns als österreichischen Lebensmittelhersteller hat die Natürlichkeit und hohe Qualität der Zutaten, die wir verarbeiten, höchste Wichtigkeit. Daher setzen wir auf den Ausbau des österreichischen Vertragsanbaus von Hartweizen und auf die Verarbeitung von herkunftsgesicherten Frischeiern aus Österreich für unsere Markenprodukte.

Gesunde Böden für eine nachhaltige Landwirtschaft

In enger Zusammenarbeit mit den über 300 österreichischen Landwirtinnen und Landwirten, die ihr Getreide für uns regional anbauen und die strengen Qualitätskriterien erfüllen, werden besondere Weizensorten ausgewählt und von uns sorgfältig verarbeitet. Dabei ist der ausgewogene Anbau von Sommer- und Winterhartweizen ein wichtiges Kriterium für die Erhaltung gesunder Böden und eine nachhaltige Landwirtschaft. Eine gesunde Umwelt und biologische Vielfalt sind essentiell für die Sicherung unserer gesamten Landwirtschaft. Wir wollen mit dieser Partnerschaft die nachhaltige, regionale Wertschöpfung und Wertschätzung guter Lebensmittel fördern.

Fruchtbares Land für bestes Getreide

Getreidefelder soweit das Auge reicht, sind charakteristisch für die Landschaft rund um Zistersdorf, Niederösterreich. Dort sind die meisten unserer Landwirtinnen und Landwirte zu Hause. Die Ackerflächen im niederösterreichischen Weinviertel gehören zum Naturraum des Pannonikums und bestehen aus kleinen Flurstücken, die wesentlich zum Erhalt der lokalen Kultur- und Ackerflächen beitragen. Mit seinem trocken-warmen Klima ist diese Gegend optimal für den Anbau von hochwertigem Getreide geeignet.

Eine Partnerschaft auf die wir uns verlassen können

Recheis hat mit der Erzeugergemeinschaft Zistersdorf (EGZ) einen verlässlichen und kompetenten Partner gefunden. Die EGZ ist ein regionaler Zusammenschluss von rund 300 landwirtschaftlichen Betrieben im Weinviertel, Niederösterreich. Der Vertragsanbau der EGZ unterliegt strengen Qualitäts- und Anbaustandards, welche die nationalen Gesetze bei Weitem übertreffen. Dabei liegt das Augenmerk darauf, eine naturnahe, umweltbewusste und zertifizierte Vertragslandwirtschaft zu betreiben. Kontrolliert wird der Anbau durch ein zertifiziertes Qualitätsmanagement.

Die Landwirtinnen und Landwirte, die für uns ihre Felder bestellen, leben die Überzeugung, dass Mensch und Natur sich ergänzen und miteinander arbeiten können. Für sie ist die Erde das Fundament ihrer Arbeit.

vertragslandwirtschaft-recheis-thomas-taibl-egz

 „Wir wissen bei der Aussaat und beim Anbau, für wen wir produzieren, was mit dem Korn passiert, wie es veredelt wird und in welchen Produkten wir unseren Rohstoff wiederfinden. Das ist uns sehr wichtig.“ Thomas Taibl, EGZ-Landwirt

vertragslandwirtschaft-recheis-monika-fritsch-egz

 „Hartweizen passt hervorragend zu uns ins pannonische Klima. Jedes Jahr sind wir vom Regen zur richtigen Zeit abhängig, weil wir die Werkstatt unter freiem Himmel haben. Ich hoffe, man spürt und schmeckt im Endprodukt, wie gerne wir den Durumweizen anbauen.“
Monika Fritsch, EGZ-Landwirtin

 

Erfahre mehr über die Nachhaltigkeitsprojekte von Recheis

Lebensmittel sind wertvoll

Lebensmittel sind wertvoll

Lebensmittel sind wertvoll und viel zu schade, um verschwendet zu werden. Wir tun daher unser Bestes, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.Wir verarbeiten ausschließlich natürliche Zutaten zu besten Nudelprodukten aus Österreich. Der verantwortungsvolle Umgang...

mehr lesen
Recheis Nachhaltigkeitsteam – Interview mit Anna Felder

Recheis Nachhaltigkeitsteam – Interview mit Anna Felder

Anna hat in Umeå (Schweden) Ernährungswissenschaften studiert. Bei Recheis arbeitet Anna in der Produktentwicklung und ist Mitglied im Recheis Nachhaltigkeitsteam. Was bedeutet Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln? Ich bin ein naturverbundener Mensch und mit meinem Hund...

mehr lesen
Recheis ist CO2-neutral

Recheis ist CO2-neutral

Als Tiroler Familienunternehmen schätzen wir die natürliche Umgebung, in der wir leben und arbeiten dürfen. Wir sind uns bewusst, dass wir damit sorgsam umgehen und auch etwas zurückgeben müssen. Aus diesem Grund setzen wir seit Jahren viele ambitionierte Maßnahmen,...

mehr lesen