Paprika-Nudelchips mit selbstgemachtem Kürbisdip

Selbstgemachte Snacks sind voll im Trend! Mit diesen Paprika-Nudelchips mit selbstgemachtem Kürbisdip kannst du deine Partygäste definitiv beeindrucken. Nudelchips können entweder in Öl frittiert werden oder im Airfryer zubereitet werden. Auch im Backofen kannst du Nudeln in knusprige Chips verwandeln. Bei diesem Rezept hat Thom von THOMS KÜCHEN.BLOCK die Paprika-Nudelchips in Öl frittiert. Ein besonderes Highlight ist der Kürbisdip verfeinert mit Tomaten, Orangensaft und Crème fraîche. Am besten schmeckt er frisch zubereitet und lauwarm serviert. Gut verschlossen in einem sauberen Glas kannst du ihn aber auch für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

paprika-nudelchips-mit-selbstgemachtem-kuerbisdip
rezept-kochzeit-30

Kochzeit: 30 Minuten

rezept-schwierigkeitsgrad-mittel

Schwierigkeitsgrad: mittel

rezept-vegetarisch

vegetarisch

Zutaten für6PortionenPortionPortionen:

    Für die Paprika-Nudelchips:
  • 500g

    Recheis Goldmarke Mascherl

  • 70g

    Parmesan

  • 5EL

    Olivenöl

  • 1TL

    Salz

  • 2TL

    Paprikapulver (halbsüß)

  • geschmacksneutrales Öl zum Frittieren

  • Für den Kürbisdip:
  • 350g

    Hokkaidokürbis

  • 9

    Cocktailtomaten

  • 3

    kleine Karotten

  • 3

    Knoblauchzehen

  • 1

    Orange (Saft)

  • 1EL

    Crème fraîche Kräuter

  • 3

    Zweige frischer Thymian

  • 3EL

    Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

 

Schmeckt am besten mit:

Linguine-Nero-Recheis510px

Zubereitung

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Recheis Goldmarke Mascherl sehr bissfest kochen. Dafür die Kochzeit etwas reduzieren. Danach abseihen und gut abtropfen lassen.

tipp-40x40

Tipp: Nudelchips sind auch eine super Möglichkeit um Nudeln, die übriggeblieben sind, zu verarbeiten.

aufzaehlung-zwei-40px

Für den Kürbisdip den Kürbis kleinschneiden und in eine Auflaufform geben. Ebenso die Karotte kleinschneiden und mit dem Knoblauch und den Cocktailtomaten zum Kürbis geben. Mit Olivenöl beträufeln, leicht salzen und bei 180 °C Heißluft für ca. 35 Minuten backen. 

aufzaehlung-drei-40px

Nach der Backzeit sollte das Gemüse weich gebacken sein. Das geröstete Gemüse etwas abkühlen lassen. Dann mit dem frischen Orangensaft und der Creme Fraiche mit einem Mixstab oder im Standmixer zu einem feinen Dip pürieren. Mit etwas Salz und frischen Kräutern nach Geschmack abschmecken und nochmals gut durchmixen.

aufzaehlung-vier-40px

Für die Nudelchips, die gekochten Mascherl mit dem Olivenöl, Paprikapulver, Salz und feingeriebenen Parmesan gut vermengen. Einen Topf mit Öl vorsichtig erhitzen. Die Mascherl ins Öl tauchen und für einige Minuten knusprig frittieren.

tipp-40x40

Vorsicht! Das Öl kann leicht übergehen, da die Mascherl mit Wasser vollgesaugt sind. Durch den Parmesan können die Chips leicht zusammenkleben. Dazwischen also immer vorsichtig umrühren.

aufzaehlung-fuenf-40px

Die fertig gebackenen Nudelchips auf Küchenpapier kurz abtropfen und sofort mit dem Kürbisdip servieren. Fertig ist ein schneller, leckerer Partysnack!

rezept-paprika-nudelchips-mit-selbstgemachtem-kuerbisdip
paprika-nudelchips-mi-kuerbisdip

Weitere Rezepte für Nudelchips

Nudelchips Churro-Style mit Bananen-Topfen-Creme

Nudelchips Churro-Style mit Bananen-Topfen-Creme

Knuspriges, süßes Faschingsrezept mit hohem Snackfaktor!Nudelchips im Churro-Style sind der optimale Snack für deine Faschingsparty. Wie bei richtigen Churros, werden die gekochten Nudeln in Fett frittiert und lauwarm in einer Zimt-Zucker-Mischung gewälzt. Die Nudeln...

mehr lesen
Fisch & Nudelchips aus dem Backofen

Fisch & Nudelchips aus dem Backofen

mit Recheis Bio DralliDieses spannende Finger-Food-Rezept von Eva von Mei liabste Speis! ist inspiriert vom britischen Klassiker Fish 'n' Chips. Der Knabberspaß "Fisch 'n' Nudelchips aus dem Backofen", am besten serviert im Recheis Bio Papierstanitzel, wird mit Chips...

mehr lesen