Goldmarke Spaghettoni N°7 500 g

Kochzeit: 12 Minuten
Ideal für: cremige und sahnige Saucen oder überbackene Gerichte
Zutaten: Hartweizengrieß & Eier (15 %) aus Österreich
Allergene: A,C

Die Starken – Goldmarke Spaghettoni N°7

Unser Spaghettisortiment ist vielfältig – Neben den klassischen Spaghetti gibt es auch unsere starken Spaghettoni. Jede Goldmarke Spaghettisorte unterscheidet sich durch einen Farbcode und die entsprechende Zahl auf der Verpackung. Diese zeigen dir genau, um welche Spaghettiausformung es sich handelt. Spaghettoni sind unsere N°7 und das kräftige Türkis macht sie auch im Regal deutlich erkennbar. Sie haben Durchmesser von 1,9 mm und eignen sich so besonders gut für cremige, dicke Saucen, da diese durch die große Oberfläche jede Spaghetti umhüllen.

Auf die Endung kommt es an

Die Namensendungen der Nudeln geben meist schon Aufschluss darüber, um welche Art von Nudel es sich handelt. Die Endungen “-ine/-ini” verweisen auf eine kleinere Version der Nudel – zum Beispiel Spaghettini. Bei den Endungen “-oni” handelt es sich meist um größere Nudelformen, wie zum Beispiel Spaghettoni.

recheis-kochtopf

Kochanleitung für Recheis Spaghettoni N°7

  • Damit die Spaghettoni genug Platz im Topf haben, empfehlen wir einen großen Kochtopf zu verwenden.
  • Pro 100 g Nudeln einen Liter Wasser zum Kochen bringen.
  • Salz ins kochende Wasser geben und die gewünschte Menge an Nudeln hineingeben.
  • Spaghettoni öfter umrühren.
  • Nach ca. 12 Minuten sind die Nudeln bissfest gekocht. Dank der Zugabe von 3 österreichischen Eiern sind die Nudeln auch nach längerer Kochzeit ein Genuss.
  • Die Spaghettoni noch warm gemeinsam mit der Sauce servieren und genießen.
recheis-kochtopf

Kochanleitung für Recheis Spaghettoni N°7

  • Damit die Spaghettoni genug Platz im Topf haben, empfehlen wir einen großen Kochtopf zu verwenden.
  • Pro 100 g Nudeln einen Liter Wasser zum Kochen bringen.
  • Salz ins kochende Wasser geben und die gewünschte Menge an Nudeln hineingeben.
  • Spaghettoni öfter umrühren.
  • Nach ca. 12 Minuten sind die Nudeln bissfest gekocht. Dank der Zugabe von 3 österreichischen Eiern sind die Nudeln auch nach längerer Kochzeit ein Genuss.
  • Die Spaghettoni noch warm gemeinsam mit der Sauce servieren und genießen.

Wo gibt es Goldmarke Spaghettoni N°7 zu kaufen?

Nudeln aus 100% österreichischen Zutaten – Da bin i daheim.

Die Natürlichkeit und hohe Qualität aller Zutaten hat für uns höchste Wichtigkeit. Über 300 österreichische Bauern und Bäuerinnen aus dem Weinviertel bauen mit viel Know-how und Leidenschaft den Hartweizen für die Recheis Goldmarke Spaghettoni N°7 an. Die Ackerflächen gehören zum Naturraum des Pannonikums und bestehen aus kleinen Flurstücken, die wesentlich zum Erhalt der lokalen Kultur- und Artenvielfalt beitragen. Die tägliche Arbeit unserer Vertragslandwirte und -landwirtinnen auf ihren Feldern und die sorgfältige Veredelung von Hartweizen und Eiern aus Österreich machen Recheis Nudeln so besonders.

Spaghettoni mit Blitzbolognese

Wenn’s schnell gehen muss und trotzdem frisch zubereitet sein soll, ist Spaghetti mit Blitzbolognese genau die richtige Rezeptwahl. Mit diesem Gericht von Cooking Catrin geht es nämlich blitzschnell und der hungrigen Familie kann in 25 Minuten ein köstliches Essen serviert werden. Besonders gut schmeckt diese Blitzbolognese mit unseren Spaghettoni N°7.

Spaghettoni mit Blitzbolognese

Wenn’s schnell gehen muss und trotzdem frisch zubereitet sein soll, ist Spaghetti mit Blitzbolognese genau die richtige Rezeptwahl. Mit diesem Gericht von Cooking Catrin geht es nämlich blitzschnell und der hungrigen Familie kann in 25 Minuten ein köstliches Essen serviert werden. Besonders gut schmeckt diese Blitzbolognese mit unseren Spaghettoni N°7.

Wo gibt es Goldmarke Spaghettoni N°7 zu kaufen?

Zusätzliche Informationen

Lagerhinweis: Trocken und vor Sonnenlicht geschützt lagern.

Zutaten: HARTWEIZENGRIESS, EIER (15 %). 3 Eier je kg Hartweizengrieß

Allergene: A - Glutenhaltiges Getreide, C - Eier

Zubereitung: Nudeln in reichlich kochendes, gesalzenes Wasser geben (1 Liter/100 g Nudeln). Öfter umrühren. Nach ca. 12 Minuten sind die Nudeln bissfest gekocht. Dank der Zugabe von besten österreichischen Eiern sind Recheis Nudeln auch nach etwas längerer Kochzeit ein Genuss.

Nährwerte

100 g ungekochte Teigwaren enthalten durchschnittlich:
Energie: 1485 kj | 355 kcal
Fett: 3,2 g
davon gesättigte Fettsäuren: 1 g
Kohlenhydrate: 66 g
davon Zucker: 1,2 g
Ballaststoffe: 3,3 g
Eiweiß: 14 g
Salz: 0,06 g

Köstliche Spaghettirezepte

Spaghetti mit Pesto Rosso

Spaghetti mit Pesto Rosso

Foodbloggerin Corines Cooking hat ein leckeres, vegetarisches Rezept für Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto Rosso für euch kreiert. Das Pesto verleiht dem Gericht eine fruchtige Note und schmeckt einfach herrlich in Kombination mit den Recheis Urkorn Emmer Spaghetti....

mehr lesen
Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensauce

Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensauce

Gelingt vegan mit:Zubereitung Für die selbstgemachte Tomatensauce die Tomaten waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.Zwiebel und Knoblauch in einem großen Topf in Olivenöl glasig...

mehr lesen
Vegetarische Regenbogen Nudelpizza

Vegetarische Regenbogen Nudelpizza

Nudeln oder Pizza? Warum nicht beides kombinieren zu einer bunten Regenbogen Pizza aus Nudeln. Statt einem Teigboden wird ein Nudelboden aus Recheis Spaghettini mit farbenfrohen Gemüsesorten wie frischen Tomaten, Brokkoli und Paprika belegt. Individualisiere deine...

mehr lesen
Tiroler Spaghetti Carbonara | Papas Lieblingsspaghetti

Tiroler Spaghetti Carbonara | Papas Lieblingsspaghetti

Zugegeben, dieses Rezept ist keine originale Spaghetti Carbonara, das sind aber eben Papas Lieblingsspaghetti. Die wichtigsten Zutaten dabei? Viel Liebe von Papa bei der Zubereitung und Recheis Goldmarke Spaghetti! Nur dann schmeckt es nämlich wie es soll, und zwar...

mehr lesen
Spaghetti-Muffins | Pikante Muffins aus Nudeln

Spaghetti-Muffins | Pikante Muffins aus Nudeln

Pikante Muffins aus Nudeln und dann auch noch zum Frühstück? Oh ja! Diese tolle Idee musst du unbedingt für den Osterbrunch probieren. Das Rezept von Eva von Mei liabste Speis! ist perfekt um Osterschinken zu verwerten und auch wenn du zu viele Spaghetti gekocht hast,...

mehr lesen