Linguine Nero 400 g

Kochzeit: 10 Minuten
Ideal für: Gerichte mit Fisch- und Meeresfrüchten
Zutaten: Hartweizengrieß & Tintenfischtinte, Fischpulver, Zitronensaft, Wasser
Allergene: A, D

Tiefschwarze Nudeln mit besonderem Geschmack

Recheis Linguine Nero sind schwarze Nudeln, hergestellt aus bestem Hartweizengrieß und schwarzer Tintenfischtinte. Die flachen Spaghetti bekommen durch die Tintenfischtinte, auch Sepia genannt, ihre tiefschwarze Farbe. Etwas Zitronensaft in der Rezeptur ohne Ei, rundet den feinen Fischgeschmack ab.

Ein italienischer Klassiker auf heimischen Tellern

Die kräftige Farbe bleibt auch nach dem Kochen intensiv erhalten und sorgt für eine spannende Optik auf dem Teller. Der italienische Klassiker wird auch “Spaghetti al nero di seppia” genannt und lässt sich hervorragend zu Fisch und Meeresfrüchten servieren. Der Kochkreativität sind mit den Linguine Nero keine Grenzen gesetzt.

recheis-kochtopf

Kochanleitung für Linguine Nero

  • Damit die Linguine Nero genug Platz im Topf haben, empfehlen wir einen großen Kochtopf zu verwenden.
  • Pro 100 g Nudeln einen Liter Wasser zum Kochen bringen.
  • Salz ins kochende Wasser geben und die gewünschte Menge an Nudeln hineingeben.
  • Linguine öfters umrühren.
  • Nach ca. 10 Minuten sind die Nudeln bissfest gekocht.
  • Die Linguine Nero noch warm gemeinsam mit der Sauce servieren und genießen.
recheis-kochtopf

Kochanleitung für Linguine Nero

  • Damit die Linguine Nero genug Platz im Topf haben, empfehlen wir einen großen Kochtopf zu verwenden.
  • Pro 100 g Nudeln einen Liter Wasser zum Kochen bringen.
  • Salz ins kochende Wasser geben und die gewünschte Menge an Nudeln hineingeben.
  • Linguine öfters umrühren.
  • Nach ca. 10 Minuten sind die Nudeln bissfest gekocht.
  • Die Linguine Nero noch warm gemeinsam mit der Sauce servieren und genießen.

Wo gibt es Linguine Nero zu kaufen?

Tipps & Infos zu Linguine Nero

Kontraste setzen

Wir empfehlen für die optimale Zubereitung auf farbliche Kontraste zu achten. Geröstete Tomaten und frische Kräuter machen sich da sehr gut!

Mit etwas Säure schmeckt es noch besser

Wie auch bei Fischgerichten hebt die Säure von Zitrone, Essig oder anderen säurehaltigen Zutaten wie Tomaten den Geschmack positiv hervor. Achte also für das optimale Geschmackserlebnis darauf, dass die schwarzen Nudeln mit einer fein-säuerlichen Sauce oder mit einem Stück frischer Zitrone serviert werden.

Kreatives Kochen mit Recheis Linguine Nero

Die kräftig schwarze Farbe und der feine Fischgeschmack machen unsere Linguine Nero zu etwas Besonderem und das darf in keiner kreativen Küche fehlen. Auch wir waren experimentierfreudig und haben unsere Linguine Nero mit Mozzarella-Oliven Augen gruselig köstlich in Szene gesetzt. Passend für die Halloween Zeit, aber auch für andere schaurig schöne Mahlzeiten sind Linguine Nero von Recheis ein echter Hingucker.

Kreatives Kochen mit Recheis Linguine Nero

Die kräftig schwarze Farbe und der feine Fischgeschmack machen unsere Linguine Nero zu etwas Besonderem und das darf in keiner kreativen Küche fehlen. Auch wir waren experimentierfreudig und haben unsere Linguine Nero mit Mozzarella-Oliven Augen gruselig köstlich in Szene gesetzt. Passend für die Halloween Zeit, aber auch für andere schaurig schöne Mahlzeiten sind Linguine Nero von Recheis ein echter Hingucker.

Zusätzliche Informationen

Lagerhinweis: Trocken und vor Sonnenlicht geschützt lagern.

Zutaten: HARTWEIZENGRIESS, TINTENFISCHTINTE (4,3 %), FISCHPULVER, Zitronensaft, Wasser
Kann Spuren von Ei enthalten.

Allergene: A - Glutenhaltiges Getreide, C - Eier, D - Fische, R - Weichtiere

Zubereitung: Nudeln in reichlich kochendes,
gesalzenes Wasser geben (1 Liter/100 g Nudeln). Öfters umrühren. Nach ca. 10 Minuten sind die Nudeln bissfest
gekocht.

Nährwerte

100 g ungekochte Teigwaren enthalten durchschnittlich:
Energie: 1506 kj | 360 kcal

Fett: 1,4 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,3 g

Kohlenhydrate: 72 g
davon Zucker: 2,9 g

Ballaststoffe: 3,7 g
Eiweiß: 13 g
Salz: 0,4 g

Weitere limitierte Produkte und Spezialitäten

Entdecke dein Lieblingsrezept mit Spaghetti

Spaghetti Ramen-Style mit Pak Choi und Schweinefleisch

Spaghetti Ramen-Style mit Pak Choi und Schweinefleisch

Ein wärmender Suppentopf – Inspiration aus Japan  Gelingt biologisch mit:ZubereitungPak Choi und Pilze schneiden, mit 2 EL Sesamöl in einer Pfanne anbraten und in einer Schüssel beiseitestellen. Dann in der Pfanne das Schweinefleisch rundherum...

mehr lesen
Pad Kra Pao mit Dinkelspaghetti

Pad Kra Pao mit Dinkelspaghetti

Scharf und herzhaft – Inspiration aus Thailand  Gelingt wertvoller mit:ZubereitungDie Chilis entkernen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch und Schalotten schälen, halbieren und mit der Hälfte der Chili im Mörser zu einer Paste zerreiben.Die...

mehr lesen
Chow Mein mit Gemüse

Chow Mein mit Gemüse

Würzig-vegetarisch – Inspiration aus China  Gelingt ballaststoffreich mit:Zubereitung Die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.Die Frühlingszwiebeln schräg in dünne Ringe schneiden und in kaltes Wasser legen. Die Paprika putzen und...

mehr lesen
Stir-Fry-Dinkelspaghetti mit Rotkraut und Karotten

Stir-Fry-Dinkelspaghetti mit Rotkraut und Karotten

Röstaromen im vegetarischen Gericht – Inspiration aus ChinaDinkel liegt im Trend, der für Recheis kommt aus dem steirischen Vulkanland. Mit Rotkraut, Karotte und Frühlingszwiebel kriegen die Dinkelspaghetti geschmackvolle Farbtupfer.  Gelingt...

mehr lesen
Sesamspaghetti mit Edamame und Frühlingszwiebel

Sesamspaghetti mit Edamame und Frühlingszwiebel

Einfach, köstlich und vegan – Inspiration aus JapanDas knackige Gemüse und die nussigen Sesam-Aromen passen perfekt zu den Vollkornspaghetti von Recheis. So gelingt authentische Asiaküche mit österreichischen Zutaten.  Gelingt...

mehr lesen
Spaghetti unter Schmorgurken und Sesam-Zander

Spaghetti unter Schmorgurken und Sesam-Zander

Olivia von More is Now hat ein erfrischendes Fischrezept aus den Recheis Bio Spaghetti mit Schmorgurken und Sesam-Zander kreiert. Die saftigen Schmorgurken und der mit Zitronensaft beträufelte Zander ergänzen sich geschmacklich sehr gut. Der Sesam und das Erdnussöl...

mehr lesen