Pasta di Peppino all’uovo Pappardelle 3 kg

Kochzeit: 9 Minuten
Ideal für: feine Saucengerichte sowie als Beilage
Zutaten: Hartweizengrieß, Eier (15%)
Allergene: A, C
Länge: 320 bis 330 mm
Wandstärke: 1,1 +/- 0,10 mm
Haltbarkeit: 3 Jahre

Artikelnummer: 3208

Großes Pasta-Sortiment speziell für die italienische Küche

Das Pasta di Peppino Sortiment mit seinen typisch italienischen Ausformungen wurde speziell für die gastronomischen Anforderungen entwickelt. Sorgfältig ausgewählter Hartweizen und die Zugabe von 3 Eiern je kg Grieß sorgen für enorme Kochstabilität.

Original italienische Pasta mit bewährter Recheis Qualität

Feiner Geschmack, absolute Bissfestigkeit und die breite Produktpalette bieten für jeden Feinschmecker genau das Richtige.

recheis-kochtopf

Unsere Kochempfehlung für Pappardelle al dente

  • Verwenden Sie mindestens die 6-10 fache Menge an Wasser.
  • Damit die Nudeln wirklich Biss behalten, immer erst ins gesalzene, kochende Wasser geben und mehrmals umrühren
  • Nach ca. 9 Minuten sind die Pappardelle fertig zum Servieren
  • Warmhalten: Sollen die Pappardelle vor dem Servieren noch in einer Sauce nachziehen oder wiedererwärmt werden, empfehlen wir die Kochzeit um 1/3 zu verkürzen, also auf ca. 6 Minuten.
  • Anrichten: Nach dem Kochen die Teigwaren in einem Sieb gut abtropfen lassen und vor dem Servieren eventuell in Butter oder Öl schwenken. Werden die Pappardelle nicht sofort serviert, sollten sie kalt abgeschwemmt und mit etwas Öl beträufelt werden.
recheis-kochtopf

Unsere Kochempfehlung für Pappardelle al dente

  • Verwenden Sie mindestens die 6-10 fache Menge an Wasser.
  • Damit die Nudeln wirklich Biss behalten, immer erst ins gesalzene, kochende Wasser geben und mehrmals umrühren
  • Nach ca. 9 Minuten sind die Pappardelle fertig zum Servieren
  • Warmhalten: Sollen die Pappardelle vor dem Servieren noch in einer Sauce nachziehen oder wiedererwärmt werden, empfehlen wir die Kochzeit um 1/3 zu verkürzen, also auf ca. 6 Minuten.
  • Anrichten: Nach dem Kochen die Teigwaren in einem Sieb gut abtropfen lassen und vor dem Servieren eventuell in Butter oder Öl schwenken. Werden die Pappardelle nicht sofort serviert, sollten sie kalt abgeschwemmt und mit etwas Öl beträufelt werden.

Große Auswahl mit hoher Ergiebigkeit

Alle 18 italienischen Ausformungen vom Sortiment Pasta di Peppino all’uovo bestehen aus sorgfältig ausgewähltem Hartweizengrieß und 3 Eiern je kg Hartweizengrieß. Die Nudeln eignen sich daher hervorragend für Cook & Chill und Bain-Marie Anwendungen.

Geschmorte Rinderbrust an Pappardelle und Apfelrotkraut

Bei uns finden Sie zu jedem Produkt die passende Rezeptinspiration. Pasta di Peppino all’uovo Pappardelle eigenen sich besonders gut als Beilagennudel zu Bratengerichten wie eine Geschmorte Rinderbrust an Apfelrotkraut.

Geschmorte Rinderbrust an Pappardelle und Apfelrotkraut

Bei uns finden Sie zu jedem Produkt die passende Rezeptinspiration. Pasta di Peppino all’uovo Pappardelle eigenen sich besonders gut als Beilagennudel zu Bratengerichten wie eine Geschmorte Rinderbrust an Apfelrotkraut.

Zusätzliche Informationen

Artikelnummer: 3208

Lagerhinweis: Trocken und vor Sonnenlicht geschützt lagern.

Zutaten: HARTWEIZENGRIESS, EIER (15%); 3 Bodenhaltungseier aus Österreich

Allergene: A - Glutenhaltiges Getreide, C - Eier

Zubereitung: Teigwaren in gesalzenes, kochendes Wasser (6 bis 10-fache Menge der Teigwaren) geben und öfters umrühren. Wenn die Teigwaren noch kernig (“al dente“) sind, schmecken sie am besten.

Nährwerte

100 g ungekochte Teigwaren enthalten durchschnittlich:
Energie: 1498 kj | 358 kcal
Fett: 2,7 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,6 g
Kohlenhydrate: 70 g
davon Zucker: 2,5 g
Ballaststoffe: 3 g
Eiweiß: 12 g
Salz: 0,01 g

Rezeptideen mit Pasta di Peppino all’uovo 

Kräuter Treccine mit Flusskrebsen

Kräuter Treccine mit Flusskrebsen

mit Spargel, Tomatenvielfalt und Safran-Limetten-SchaumKräuter Treccine mit Flusskrebsen ist ein elegantes Rezept von Verena Fiegl mit der limitierten Kräuter Pasta von Recheis. Die Treccine mit einer feinen mediterranen Kräuter-Note sorgen für geschmackliche und...

mehr lesen
Spaghetti mit Scampi, Mangold und getrockneten Tomaten

Spaghetti mit Scampi, Mangold und getrockneten Tomaten

In unserem Rezept für Spaghetti mit Scampi, Mangold und getrockneten Tomaten treffen die würzigen Pasta di Peppino Spaghetti Aglio e Peperoncino auf delikate Scampi. Die feine Schärfe der Spaghetti verleiht dieser Kreation eine besondere Note, denn in den Spaghetti...

mehr lesen