Feinster Genuss Schlutzkrapfen Spinat-Ricotta sind ein Klassiker unter den gefüllten Teigwaren. Durch ihre geschmacklich fein abgestimmte Fülle passen sie perfekt zu frischem Spinat und herzhaftem Pecorino. Der Salbei sorgt für eine ganz spezielle Note.

schlutzkrapfen-spinat-ricotta-salbei-spinat
rezept-kochzeit-30

Kochzeit: 30 Minuten

rezept-profi

Profirezept

rezept-vegetarisch

vegetarisch

Zutaten für10PortionenPortionPortionen:

  • 1500g

    Schlutzkrapfen Spinat-Ricotta

  • 2

    Zwieben, in feine Brunoise geschnitten

  • 4

    Knoblauchzehen, in feine Brunoise geschnitten

  • Etwas Olivenöl

  • 500g

    Babyspinat

  • Salz, Pfeffer, Muskat

  • 400ml

    Milch

  • 250g

    Pecorini (100 g für den Schaum,

  • 150 g für die Garnitur)

  • 10

    Salbeiblätter

  • 250g

    Butter

  • frische Kräuter, frittierter Salbei, Pecorinoschips

 

Schmeckt am besten mit:

Linguine-Nero-Recheis510px

Linguine Nero 400 g

Zubereitung

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Spinat zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

aufzaehlung-zwei-40px

Butter im Topf schmelzen und in Julienne geschnittene Salbeiblätter zugeben.

aufzaehlung-drei-40px

Schlutzkrapfen laut Packungsanleitung im Salzwasser kochen.

aufzaehlung-vier-40px

100 ml Nudelwasser beiseite stellen, mit Milch und Pecorino aufkochen und
mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

aufzaehlung-fuenf-40px

Nudeln in der Pfanne mit der Salbei-Butter durchschwenken, Spinatmischung
untermengen. Auf einem Teller anrichten, Pecorino-Schaum mit dem
Stabmixer aufschäumen und auf dem Teller Schlutzkrapfen nappieren.

 

aufzaehlung-sechs-40px

Pecorino darüber hobeln und mit Kräutern garnieren.

aufzaehlung-sieben-40px

Für den frittierten Salbei die Salbeiblätter im heißen Fett kurz frittieren und auf
einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

aufzaehlung-acht-40px-tiny

Für die Pecorinochips geriebenen Pecorino auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn verteilen. Im Backofen bei 175°C 12 Min. backen bis sie knusprig sind.

rezept-tipp

Salbei gibt auch eine feine Note bei Kürbisgemüse!

rezept-salzburger-nudelnockerl-recheis

Ähnliche Rezepte

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Schlutzkrapfen Tiroler Art mit Butter und Parmesan

Feinster Genuss Schlutzkrapfen Tiroler Art sind besonders in der Herbst- und Winterküche aufgrund Ihrer würzigen Fülle beliebt. Die geschmacklich fein abgestimmte Teigware schmeckt ganz einfach mit brauner Butter zubereitet und mit viel frischem Parmesan verfeinert am...

mehr lesen

Rezepte finden