Spaghetti aus
Österreich –
Da bin i daheim.

Spaghetti aus Österreich –
Da bin i daheim.

Recheis hat Österreichs größte
Spaghetti Vielfalt

Alle lieben Spaghetti und am besten schmecken sie aus 100% österreichischen Zutaten. So vielfältig wie die Lieblingsgerichte mit Spaghetti, ist auch die Auswahl an Spaghetti von Recheis! Cooking Catrin hat sich köstliche Rezeptkreationen für euch einfallen lassen – Mit wenigen Zutaten und Videoanleitung ganz einfach zum regionalen Spaghettigenuss.

vorschau-rezept-spaghetti-mit-fleischbaellchen

Goldmarke Spaghetti N°5
mit Fleischbällchen und Tomatensauce

Recheis Goldmarke –
Spaghettigenuss in 4 Formen

Die Natürlichkeit und hohe Qualität aller Zutaten hat für uns höchste Wichtigkeit. Über 300 österreichische Bäuerinnen und Bauern aus dem Weinviertel bauen mit viel Know-how und Leidenschaft den Hartweizen für die Recheis Goldmarke Nudeln an.

Schon gewusst?

Die Farben und Zahlencodes auf den Spaghetti Packungen helfen dir bei der Unterscheidung. Die klassischen Recheis Goldmarke Spaghetti, mit einem Durchmesser von 1,6 mm, haben die N°5 und Dunkelblau als Farbkennung.

rec-spaghetti-farben

Recheis Goldmarke –
Spaghettigenuss in 4 Formen

Die Natürlichkeit und hohe Qualität aller Zutaten hat für uns höchste Wichtigkeit. Über 300 österreichische Bäuerinnen und Bauern aus dem Weinviertel bauen mit viel Know-how und Leidenschaft den Hartweizen für die Recheis Goldmarke Nudeln an.

Schon gewusst?

Die Farben und Zahlencodes auf den Spaghetti Packungen helfen dir bei der Unterscheidung. Die klassischen Recheis Goldmarke Spaghetti, mit einem Durchmesser von 1,6 mm, haben die N°5 und Dunkelblau als Farbkennung.

vorschau-rezept-spaghetti-mit-fleischbaellchen

Goldmarke Spaghetti N°5
mit Fleischbällchen und Tomatensauce

Noch mehr Goldmarke Spaghetti Genuss

Linguine N°8

Die Flachen – ideal für cremige, sahnige Saucen und Pesto!

Spaghettoni N°7

Die Dicken mit einem Durchmesser von 1,9 mm – perfekt für cremige, üppige Saucen!

Spaghettini N°3

Unsere dünnsten Nudeln mit einem Durchmesser von 1,4 mm – perfekt für leichte Saucen!

Recheis Dinkel –
Naturgenuss aus Österreich

Die Recheis Dinkelspaghetti sind optisch hell und geschmacklich kaum von klassischen Nudeln zu unterscheiden. Manchen schmecken die Recheis Dinkelnudeln sogar noch besser, als Nudeln mit klassischem Hartweizen. Das nussige Aroma, guter Biss und regionale Zutaten machen die Recheis Dinkelnudeln zu einem unserer beliebtesten Sortimente.

Schon gewusst?

Dinkel strotzt vor Kraft. Das Korn liefert viel Eiweiß, Kieselsäure und Antioxidantien und punktet durch sein hervorragendes Fettsäuremuster.

vorschau-rezept-spaghetti-mit-rote-rueben-sauce

Dinkel Spaghetti mit Rote-Rüben-Sauce und Gemüsebällchen

vorschau-rezept-spaghetti-mit-karfiol-bolognese

Vollkorn Spaghetti mit Karfiol-Bolognese

Recheis Vollkorn –
Volles Korn, 100 % pflanzlich

Die Recheis Naturgenuss Vollkornspaghetti sind reich an rein pflanzlichen Ballaststoffen und vegan zertifiziert. 

Schon gewusst?

Die Randschichten und Keime vom Hartweizenkorn werden mitverarbeitet. Durch ein innovatives Verfahren sind die Vollkornnudeln von Recheis besonders hell.

vollkorn-spaghetti-mit-pfeil

Recheis Vollkorn –
Volles Korn, 100 % pflanzlich

Die Recheis Naturgenuss Vollkornspaghetti sind reich an rein pflanzlichen Ballaststoffen und vegan zertifiziert. Für unsere Vollkornprodukte werden die Randschichten und Keime vom Hartweizenkorn mitverarbeitet. Durch ein innovatives Verfahren sind die Vollkornnudeln von Recheis besonders hell.

vorschau-rezept-spaghetti-mit-karfiol-bolognese

Vollkorn Spaghetti mit Karfiol-Bolognese

Recheis Bio –
Österreichische Bio Qualität

Recheis BIO Spaghetti mit einer Stärke von 1,6 mm werden sorgfältig aus österreichischem Bio-Hartweizengrieß, Bio-Eiern aus österreichischer Freilandhaltung und frischem Wasser aus dem Naturschutzgebiet Karwendel hergestellt.

vorschau-rezept-kurkuma-spaghetti

Bio Spaghetti mit Pesto und Spinat

josef-und-marianne-recheis

Wie kamen Spaghetti nach Österreich?

Spaghetti gelten als eine der ältesten und bekanntesten Nudelsorten – in Österreich und weltweit. Seit 2005 ist klar: Die Chinesen haben sie erfunden. Bei Ausgrabungen im Land der Mitte kam ein etwa 4.000 Jahre altes Gefäß zum Vorschein mit einer Art Spaghetti, die mehr als einen halben Meter lang war. Die ersten Spuren aus Italien stammen hingegen erst aus dem 4. Jahrhundert.

Der Tiroler Nudelpionier Josef Recheis stieg bereits vor über 130 Jahren in den Markt ein. Die Idee kam von seiner Frau: Marianne Recheis überzeugte 1889 ihren Mann, Teigwaren zu erzeugen.

Die Zutaten für Österreichs beste Spaghetti

Goldmarke

Die Produkte der Recheis Goldmarke werden nach traditioneller Rezeptur aus bestem Hartweizen, kristallklarem Wasser aus dem Naturschutzgebiet Karwendel und mit streng kontrollierten Eiern hergestellt.

Dinkel

In Recheis Naturgenuss Dinkel steckt das Beste aus reinem Dinkel, zwei österreichischen Freilandeiern und reinstem Tiroler Wasser aus dem Naturschutzgebiet Karwendel.

Vollkorn

In den Recheis Vollkornnudeln steckt nur 100% Vollkornhartweizengrieß aus österreichischer Landwirtschaft und Wasser aus dem Naturschutzgebiet Karwendel. 

Bio

Für Recheis Bio verwenden wir Hartweizengrieß & Freilandeier aus 100% biologischer, österreichischer Landwirtschaft.

5 Tipps für perfekt gekochte Spaghetti

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Das richtige Verhältnis

Das richtige Verhältnis von Wasser, Salz und Spaghetti vermeidet ein Zusammenkleben der Nudeln. Je 100 g Nudeln empfehlen wir 1 Liter Wasser und 10 g Salz. In einem großen Topf haben Spaghetti am besten Platz.

aufzaehlung-zwei-40px

Alles der Reihe nach

Erst Wasser kochen, dann salzen & ab mit den Spaghetti ins Wasser! Die Nudeln sollten erst ins kochende Wasser gegeben werden –  so stimmt auch die Kochzeit auf der Packung.

aufzaehlung-drei-40px

Umrühren nicht vergessen!

Durch gelegentliches Umrühren verhinderst Du, dass die Spaghetti am Topfboden kleben bleiben. Zudem verteilen sie sich besser im Wasser, die Stärke wird gelöst und sie kleben weniger stark aneinander.

aufzaehlung-vier-40px

Kochzeit

Die Kochzeit variiert je Nudelsorte. Für ein perfektes Ergebnis findest du unsere Empfehlung auf jeder Packung. Willst du die Spaghetti mit Sauce servieren, kannst du die Kochzeit etwas reduzieren und die Nudeln noch etwas in der Sauce baden lassen. Dabei ziehen sie noch etwas nach und nehmen den Geschmack auf.

aufzaehlung-fuenf-40px

Ab in die Sauce!

Abseihen und am besten direkt in die Sauce geben. Abschrecken ist nicht notwendig. Im Gegenteil: Die Stärke trägt dazu bei, dass die Sauce besser an den Nudeln haftet.

Viele Rezepte mit Spaghetti

Chow Mein mit Gemüse

Chow Mein mit Gemüse

Würzig-vegetarisch – Inspiration aus China  Gelingt ballaststoffreich mit:Zubereitung Die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.Die Frühlingszwiebeln schräg in dünne Ringe schneiden und in kaltes Wasser legen. Die Paprika putzen und...

mehr lesen
Stir-Fry-Dinkelspaghetti mit Rotkraut und Karotten

Stir-Fry-Dinkelspaghetti mit Rotkraut und Karotten

Röstaromen im vegetarischen Gericht – Inspiration aus ChinaDinkel liegt im Trend, der für Recheis kommt aus dem steirischen Vulkanland. Mit Rotkraut, Karotte und Frühlingszwiebel kriegen die Dinkelspaghetti geschmackvolle Farbtupfer.  Gelingt...

mehr lesen
Sesamspaghetti mit Edamame und Frühlingszwiebel

Sesamspaghetti mit Edamame und Frühlingszwiebel

Einfach, köstlich und vegan – Inspiration aus JapanDas knackige Gemüse und die nussigen Sesam-Aromen passen perfekt zu den Vollkornspaghetti von Recheis. So gelingt authentische Asiaküche mit österreichischen Zutaten.  Gelingt...

mehr lesen

Gewinne 1 von 33 Spaghettipaketen –
Lass uns wissen, was deine
Lieblingspaghetti von Recheis sind.

Verrate uns bis zum 23.04.2021 was deine Lieblingsspaghetti sind und koste dich mit etwas Glück durch Österreichs größte Spaghetti Vielfalt!