Wer Pesto mag, wird dieses Frühlingskräuterpesto lieben. Gemeinsam mit frischem grünen Spargel und einem pochiertem Ei wird das Spaghettini Rezept zu etwas Besonderem und lässt sich noch dazu leicht zubereiten. Das Kräuterpesto kann für mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden – es lohnt sich also gleich mehr vorzubereiten.

spaghettini-fruehlingskraeuterpesto-spargel-ei
rezept-kochzeit-30

Kochzeit: 30 Minuten

rezept-schwierigkeitsgrad-mittel

Schwierigkeitsgrad: mittel

rezept-vegetarisch

vegetarisch

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 500g

    Recheis Goldmarke Spaghettini N°3

  • 0.5

    Bund grüner oder weißer Spargel

  • 4

    Eier

  • einen Schuss Apfel- oder Weißweinessig

  • Für das Kräuterpesto:
  • 2

    Knoblauchzehen

  • 50g

    Pinienkerne

  • 1

    Bund Frühlingskräuter (z.B. Petersilie, Bärlauch, Schnittlauch)

  • 80ml

    Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

 

Schmeckt am besten mit:

Linguine-Nero-Recheis510px

Goldmarke Spaghettini N°3 500 g

Zubereitung

aufzaehlung-eins-40px-tiny

Für das Frühlingskräuterpesto: Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und grob hacken. Gemeinsam mit den Knoblauchzehen, Pinienkernen, Öl, Salz und Pfeffer in eine tiefe Schüssel geben und mit dem Stabmixer zu einem feinen Pesto pürieren.

aufzaehlung-zwei-40px

Recheis Spaghettini N°3 laut Packungsanleitung in einem großen Topf bissfest kochen, abseihen und zur Seite stellen. In der Zwischenzeit den grünen Spargel waschen, von den holzigen Enden befreien und in gesalzenem Wasser kurz garen.

aufzaehlung-drei-40px

Einen halben Liter Wasser in einem Topf zum Simmern bringen und einen Schuss Essig hinzugeben. Die rohen Eier für zehn Sekunden ins kochende Wasser geben. Die Eier wieder aus den Topf nehmen und in eine Tasse aufschlagen. Mit einem Kochlöffel das Wasser umrühren, sodass ein Strudel entsteht. Das Ei vorsichtig in das Wasser gießen und für drei Minuten im simmernden Wasser pochieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen. Den Vorgang mit den restlichen Eiern wiederholen.

aufzaehlung-vier-40px

Das Pesto zu den Spaghettini geben, vermischen und in tiefe Teller anrichten. Einigen grünen Spargelstangen und je ein pochiertes Ei dazugeben und servieren.

rezept-tipp

Tipp: Um das Gericht abzurunden, noch mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit Pesto Rosso

Spaghetti mit Pesto Rosso

Foodbloggerin Corines Cooking hat ein leckeres, vegetarisches Rezept für Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto Rosso für euch kreiert. Das Pesto verleiht dem Gericht eine fruchtige Note und schmeckt einfach herrlich in Kombination mit den Recheis Urkorn Emmer Spaghetti....

mehr lesen
Makkaroni mit Kohlsprossen und Ofen-Feta

Makkaroni mit Kohlsprossen und Ofen-Feta

Die Foodbloggerin Corines Cooking hat speziell zu den Recheis Urkorn Emmer Makkaroni dieses schmackhafte, vegetarische Rezept kreiert - Makkaroni mit Kohlsprossen und Ofen-Feta geht total schnell und ist eine spannende Geschmackskombination aus wenigen Zutaten. Die...

mehr lesen
Nudeln mit Spinatpesto und Cashew-Ricotta

Nudeln mit Spinatpesto und Cashew-Ricotta

Dieses vegane Rezept von Foodbloggerin Corines Cooking müsst ihr unbedingt probieren! Der leicht nussige Geschmack der neuen Emmer Nudeln aus 100 % Emmer Urkorn harmoniert sehr gut mit dem würzigen Spinat-Pesto und dem selbstgemachten Cashew-Ricotta. Pflanzlichen...

mehr lesen
Makkaroni mit Kürbispesto vegan

Makkaroni mit Kürbispesto vegan

Gelingt vegan mit:ZubereitungFür das Kürbispesto den Kürbis waschen, entkernen und mit Schale (beim Hokkaido-Kürbis) klein würfeln. Den Sellerie schälen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. Die Kürbis- und Selleriewürfel in Olivenöl in einer...

mehr lesen

Rezepte finden